weclapp » Blog http://www.weclapp.com/de/ web. cloud. apps. Mon, 27 Apr 2015 07:36:09 +0000 de-DE hourly 1 http://wordpress.org/?v=4.2 Neue Version 1.23 veröffentlicht http://www.weclapp.com/de/blog/neue-version-1-23-veroeffentlicht/ http://www.weclapp.com/de/blog/neue-version-1-23-veroeffentlicht/#comments Fri, 30 Jan 2015 05:08:00 +0000 http://www.weclapp.com/?p=7308 In diesem Update haben wir uns neben einigen Neuerungen vor allem auf viele Detailverbesserungen konzentriert, die wir euch hier kurz vorstellen wollen.

Die Unterstützung des Internet Explorers in den Versionen 6 und 7 haben wir eingestellt. Wir unterstützen ab sofort nur noch den Internet Explorer ab der Version 8.

 

Folgende neue Funktionen stehen nun zur Verfügung:

1. Vertriebswege können nun umbenannt werden

weclapp unterscheidet prinzipiell zwischen netto und brutto Vertriebswegen. Alle Vertriebswege können nun im Einstellungsbereich jederzeit frei umbenannt werden. Dabei wurde die Anzahl der brutto Vertriebswege auf 15 erhöht. Achtung, die Deaktivierung von einmal aktivierten Vertriebswegen ist nicht möglich.

 

2. Zusatzfelder können in den Formularen angedruckt werden

Auf allen Formularen können nun in den Formulartexte (Kopf- und Fußtext sowie Belegkommentar) Zusatzfelder angedruckt werden. In der Zusatzfeldverwaltung gibt es neues Feld “interner Systemname”, welches jederzeit umbenannt werden kann. Im gewünschten Formulartext verwenden Sie nun die Variable “..interner Systemname..” und der Inhalt des jeweiligen Zusatzfeldes wird angedruckt.

 

3. Lieferdatums-Logik wurde im Verkauf und Einkauf vereinfacht

Ab sofort gibt es nur noch ein Lieferdatum, nämlich das geplante Lieferdatum. Wird es beispielsweise im Auftragskopf gesetzt, gilt es einheitlich für alle Auftragspositionen. Zusätzlich kann ein abweichendes Lieferdatum direkt auf Auftragspositionsebene gesetzt werden, welches selbstverständlich auf dem Auftragsbestätigung-Formular angedruckt werden kann.

 

4. Workflow für Abschlagszahlungen wurde stark vereinfacht

Die Konfiguration der Abschlagszahlungen kann jetzt jederzeit überarbeitet werden. Des weiteren wurde der Workflow für Abschlagszahlungen deutlich verschlankt und die einzelnen Workflow-Schritte reduziert.

 

5. Artikel-Verfügbarkeitsanzeige vereinfacht

Die Artikel-Verfügbarkeitskennzahlen wurden weiter optimiert, so dass jederzeit eine Aussage über den aktuellen Lagerbestand eines Artikels getroffen werden kann. Ebenso sind alle offenen Aufträge, offenen Lieferungen sowie offenen Bestellungen direkt verlinkt, die diesen Artikel enthalten. Beispielsweise kann bei der Artikeleingabe im Auftrag über die Verfügbarkeitsanzeige das Lieferdatum der nächsten Bestellung(en) eingesehen werden.

 

6. FAQ-Funktion im Helpdesk-Portal erweitert

Im Helpdesk-Portal kann die FAQ-Sichtbarkeit nun abhängig vom Login konfiguriert werden. Generell wurde beispielsweise die FAQ-Suche weiter vereinheitlicht und ausgebaut, so dass die “Suche” ab sofort auch auf den FAQ Detailseiten genutzt werden kann.

 

7. Weitere Optimierungen der FiBu-Funktionen

Im Einstellungsbereich unter Finanzbuchhaltung können jetzt beliebige Kostenstellen angelegt werden. Diese Kostenstellen können auf Positionsebene in Einkaufs- und Verkaufsrechnungen ausgewählt werden. Beim DATEV-Export werden die Kostenstellen berücksichtigt und mitexportiert. Außerdem wurde die DATEV-Schnittstelle an sich erweitert, so dass jetzt alle Buchungen exportiert werden können.

 

8. Weitere Optimierungen:

  • Gültigkeit von Angeboten jetzt im Einstellungsbereich unter Auftragsverwaltung konfigurierbar
  • Eigene Kundenummer beim Lieferanten hinterlegbar und auf Bestellung andruckbar
  • Mailversand direkt aus dem Interessenten möglich
  • Mailversand bei Lieferungen aus dem Workflow möglich
  • Mail-Archivierung als Massenaktion im Webmail-Client
  • Vereinfachung der länderspezifischen Systeminitialisierung
  • Neue Sprachauswahl für Kunden aus der Schweiz
  • Projektkosten nicht mehr für Projektmitglieder sichtbar
  • Darstellung des Projektfortschritts berücksichtigt neben Aufgaben nun auch die Aufwände

 

]]>
http://www.weclapp.com/de/blog/neue-version-1-23-veroeffentlicht/feed/ 0
Danke für das tolle Jahr – Ausblick auf 2015 http://www.weclapp.com/de/blog/danke-fuer-das-tolle-jahr-ausblick-auf-2015/ http://www.weclapp.com/de/blog/danke-fuer-das-tolle-jahr-ausblick-auf-2015/#comments Fri, 26 Dec 2014 17:30:30 +0000 http://www.weclapp.com/?p=7129 Das gerade zu Ende neigende Jahr 2014 war für uns als weclapp ein ganz besonderes Jahr. Wir hatten großartige Projekte mit vielen Kunden zusammen realisiert und weclapp um viele nützliche und gute Funktionen erweitert. Viele von diesen Ideen stammen von den tausenden von Benutzern, die weclapp täglich zur Erledigung Ihrer Herausforderungen in ihrem Unternehmen nutzen. Ein ganz besonderer Dank gilt daher allen, die uns hierbei tatkräftig unterstützt haben.

Es gab viele Highlights dieses Jahr…der sicherlich wichtigste war die erfolgreiche Einführung des neuen Buchhaltungsmoduls vor wenigen Wochen. Auch die kontinuierliche Produktverbesserung, wir aktualisieren aktuell mehrmals pro Woche unser System, kam bei euch sehr gut an.

Ausblick

Auch für das kommende Jahr haben wir uns viel vorgenommen…hier ein Auszug

• Erweiterung des Buchhaltungsmoduls um Online Banking, viele neue Auswertungsmöglichkeiten, bessere Unterstützung für Kleinunternehmer und vieles mehr
• Chargenverwaltung und deutliche Vereinfachung der Kommissionierung und Seriennummernverwaltung
• Unterstützung für weitere Shop Systeme und andere Vertriebskanäle für unsere Handelskunden
• Deutlich vereinfachter und funktional erweiterter Import Wizard
• Erweiterung Rollen- und Berechtigungsmanagement
• Stark erweiterte Mobile Apps für iOS und Android

WeClapp07_02 Dashboard Drag drop

WeClapp07_06 Dropdown

Ein besonderes Highlight wird sicherlich Mitte 2015 das neue Design unserer Anwendung werden. Wir arbeiten bereits seit Monaten mit einer auf diesem Gebiet spezialisierten Agentur und einer geschlossenen Testgruppe zusammen um nach dem Umstieg möglichst allen Anwendern eine Verbesserung mit der neuen Oberfläche zu bieten. Im Laufe der kommenden Monate werden wir schrittweise mehr Informationen über die neue Oberfläche hier im Blog veröffentlichen. Sicherlich werden wir auch einer noch breiteren Benutzergruppe die Möglichkeit des Testens und Ausprobierens bieten. Hier sind wir noch in den Überlegungen wie wir das am besten realisieren können.

Neues Schweiz Paket

Auch unsere zahlreichen Schweizer Kunden können sich auf ein etwas verspätetes Weihnachtsgeschenk freuen. Anfang des neuen Jahres werden wir ein umfangreiches Schweiz Paket veröffentlichen, dass die Bedürfnisse unserer Kunden in der Schweiz besser erfüllt. Zu dem neuen Paket werde ich in den kommenden Tagen hier weitere Details posten.

Zum neuen Jahr haben wir unsere Mannschaft in Deutschland und in unserem Büro in Indien weiter verstärkt um auch weiterhin zeitnah Projekte realisieren und euch bei Fragen und Problemen schneller unterstützten zu können.

Zwischen den Jahren sind wir in einer Notbesetzung erreichbar. Ihr könnt uns telefonisch über die Support Hotline oder per E-Mail support@weclapp.com erreichen.

Auf ein neues Jahr

Ich wünsche euch allen ein paar ruhige Feiertage, wünsche euch und uns allen einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Im Namen des gesamten weclapp Team‘s

Ertan

]]> http://www.weclapp.com/de/blog/danke-fuer-das-tolle-jahr-ausblick-auf-2015/feed/ 0 Beta-Phase der neuen FiBu-Funktionen gestartet (Release 1.22) http://www.weclapp.com/de/blog/beta-phase-der-neuen-fibu-funktionen-gestartet-release-1-22/ http://www.weclapp.com/de/blog/beta-phase-der-neuen-fibu-funktionen-gestartet-release-1-22/#comments Thu, 04 Dec 2014 12:00:15 +0000 http://www.weclapp.com/?p=7053 Liebe weclapp-Nutzerinnen und weclapp-Nutzer,

wie schon in diversen Blogeinträge angekündigt, startet heute leicht verspätet die Beta-Phase unserer brandneuen Finanzbuchhaltungs-Funktionen. Da diese Funktionen über die letzten Monate entwickelt worden sind, möchten wir von Anfang an möglichst viele weclapp-User an der Beta-Phase und damit Feinjustierung teilhaben lassen. Wir wissen, dass insbesondere zu Beginn der Beta-Phase noch nicht alles „rund“ laufen wird. Daher werden wir im Laufe der nächsten Wochen schrittweise optimierte Updates bringen, die zusätzlich weitere Funktionen enthalten, die bislang noch nicht von uns freigegeben wurden.

Wir sind schon jetzt sehr gespannt auf Ihr Feedback und Ihre Verbesserungsvorschläge.

Webinartermine weclapp Finanzbuchhaltung:

Um Ihnen den Einstieg in die neue weclapp-FiBu-Welt zu erleichtern, bieten wir in dieser und nächster Woche zusätzliche Sonderwebinare an. Bitte melden Sie sich hierzu über unsere Webseite an unter weclapp.com/de/webinare

Folgende Termine stehen zur Auswahl:
  1. Mittwoch, der 03.12.2014 um 16.30 Uhr
  2. Donnerstag, der 04.12.2014 um 11 Uhr
  3. Montag, der 08.12.2014 um 14.30 Uhr
  4. Donnerstag, der 11.12.2014 um 11 Uhr

Folgender Funktionsumfang kommt zum Start der Beta-Phase

  • Importieren von Standard Kontenrahmen (in Deutschland SKR03 oder SKR04)
  • Anlegen von Standard-Konten (Standard-Erlöskonten; Steuerkonten)
  • Stapelbuchen von Sachkonten (jedes beliebige Konto im Kontenrahmen)
  • Buchen von Zahlungseingängen
    • Ausziffern von offenen Posten (zuweisen von Zahlungen auf offene Posten)
  • Anlegen von Hausbanken
  • Anlegen von Kassen
    • Zählen von Kassen
    • Erzeugen von Quittungen für Einnahmen über die Kasse
    • Buchen von Bewegungen in der Kasse
  • Mahnwesen
    • Erstellen von Mahnvorschlägen und Verarbeiten der Mahnvorschläge
    • Mahnstopp für Kunden oder Rechnungen
  • Bankdaten können nun am Kunden und Lieferanten hinterlegt werden (SEPA Konten)
  • Die OP-Verwaltung wurde um Funktionen für die Buchhaltung erweitert
  • Im Rechnungsworkflow erzeugt der Schritt „buchen” einen offenen Posten (wie bisher); ein neuer Menüpunkt Buchhaltung in der Rechnung erlaubt die buchhalterische Buchung (Buchen des Rechnungsbetrages auf Erlös- und Umsatzsteuerkonten)
  • Drucken von Kontenblättern für Kunden/Lieferanten (wenn Personenkonto verfügbar) und für alle Sachkonten im Kontenplan

Wichtige Änderungen nach dem Release

  • Es gibt eine neue Benutzerrolle Buchhalter
  • Der bisherige Menüpunkt „Finanzbuchhaltung“ wird in zwei Menüpunkte „Finanzen“ und „Buchhaltung“ aufgeteilt
  • Die Funktion DATEV-Export ist nicht mehr direkt verfügbar. Die Funktion ist Teil der Buchhaltungsrolle. Die Kunden müssen manuell zunächst einer oder mehreren Personen diese Rolle zuweisen
  • Erster Schritt ist das Anlegen eines Kontenplans. Dort wird ein Wizard die notwendigen Einrichtungen durchführen (Neuer Menüpunkt Einstellungen/Finanzbuchhaltung/Kontenplan)
  • Den Menüpunkt „Rechnung buchen“ gibt es jetzt auch beim Lieferanten
  • Im Workflow wurde der Button „Rechnung buchen“ beim Kunden und Lieferanten in „Offenen Posten erzeugen“ umbenannt
  • Beim Kunden und Lieferanten gibt es einen neuen Aktionsbutton „Buchhaltung“ mit der Option, die Rechnung buchhalterisch zu buchen
  • Es gibt einen neuen Menüpunkt „Ungebuchte Belege”, der alle Belege (Ein- und Ausgangsrechnungen) anzeigt, die noch nicht gebucht wurden. Aus der Liste kann man dann in die Rechnung springen und den Beleg buchen

Diese Funktionen werden noch sukzessive implementiert:

Die nachfolgenden Funktionen wurden bislang noch nicht freigegeben und werden im Laufe der Beta-Phase veröffentlicht.

  • Anzeige des buchhalterischen Kundensaldos in der Kundendetailmaske
  • Direktes bezahlen einer Rechnung aus dem Rechnungsworkflow heraus
  • Diverse neue Berichte für das Mahnwesen
  • Fälligkeitsbericht: offene Rechnungen mit Fällig seit 30, 60, 90, 120 oder mehr Tagen
  • Zahlvorschläge für Lieferantenrechnungen
  • DATEV-Export mit allen Sachkonten
  • Integration von Online-Bankkonten

Weitere Verbesserungen und Optimierungen

  • Import von Zusatzfeldern für die Hauptentität Kunden
  • Überarbeitung der wichtigsten Importdateien und -beschreibungen
  • Neue FAQs verfügbar
  • Beseitigung zahlreicher kleiner Bugs

Ausblick

Neben vielen kleinen Optimierungen arbeitet derzeit unsere Software-Entwicklung mit Hochdruck unter anderem an folgenden Themen:

  • Optimierung der Finanzbuchhaltung
  • Getrennte Kundensicht für Vertriebsmitarbeiter
  • Datenimport von Zusatzfeldern für weitere Entitäten wie Kontakt, Interessent, Artikel usw.
  • Erweiterung der Shop-Schnittstellen Magento und shopware

Wir sind sicher, dass auch diese Neuerungen dazu beitragen werden, Ihren Arbeitsalltag etwas zu erleichtern und wünschen viel Spaß beim Ausprobieren.

Herzliche Grüße
Ihr weclapp-Team

]]>
http://www.weclapp.com/de/blog/beta-phase-der-neuen-fibu-funktionen-gestartet-release-1-22/feed/ 0
Release Version 1.21.9 http://www.weclapp.com/de/blog/release-version-1-21-9/ http://www.weclapp.com/de/blog/release-version-1-21-9/#comments Mon, 10 Nov 2014 22:12:25 +0000 http://www.weclapp.com/?p=6770 Liebe weclapp-Nutzerinnen und weclapp-Nutzer,

wieder haben wir an einigen Stellen unsere Business-Software anhand zahlreicher Kundenfeedbacks um einige praktische Funktionen und Optimierungen erweitert. Nachfolgend finden Sie einen Auszug der wichtigsten Neuerungen:

1. Stornobeleg für stornierte Rechnungen

Sie können jetzt für eine stornierte Rechnung ganz bequem im Workflow in einem weiteren Schritt einen Stornobeleg erzeugen. In Kürze wird der Stornobeleg im Workflow auch via E-Mail versendet werden können.

2. Import mehrerer verknüpfter Ansprechpartner möglich

Ab sofort können mit dem Kunden- und dem Interessentenimport direkt mehrere Ansprechpartner importiert werden. Die erweiterte Importdatei mit aktualisierter Beschreibung finden Sie im Import-Wizard. Zusätzlich können ab nächster Woche auch Kunden und Interessenten als Einzelpersonen importiert werden.

3. Konsignationslager und Konsignationslieferung

Und wieder steht ein langersehntes Feature zur Verfügung. Am Kunden können Sie jetzt sehr einfach eine Konsignationslieferung (Musterlieferung) senden. Hierbei wird automatisch am Kunden das dazugehörige Konsignationslager (Musterlager) als Lagerplatz angelegt. Selbstverständlich können Sie im positiven Falle den Musterbestand ausbuchen, so dass auch in einem Schritt eine Rechnung erzeugt und gebucht wird. Auch kann jederzeit am Kunden der Konsignationsbestand eingesehen werden.

4. Übergreifende Positionsübersichten

Um noch bessere Filter- und Sortiermöglichkeiten im Workflow aus Kundensicht zu bieten, haben wir neue übergreifende Positionsübersichten für Angebote, Aufträge, Lieferungen, Rechnungen (Eingang + Ausgang), Bestellungen und Wareneingänge hinzugefügt.

5. Neupositionierung der Aktionsbuttons am Kunden

Am Kunden gibt es nun zwei neue Aktionsbuttons im sichtbaren Bereich, unter denen die wichtigsten Aktionen am Kunden besser gebündelt werden. Zum einen “Organizer” mit Aufgabe, Erinnerung und E-Mail. Zum anderen “Ereignisse” mit Ereignis, Anruf und Brief.

6. Stücklisten-Import

Sie können nun Ihre Stücklisten über den Import-/Export-Wizard bequem in weclapp importieren. Wählen Sie hierzu im Import- Wizard die entsprechende csv-Datei.

7. Lieferanten-Retouren

Eine Lieferantenbestellung mit Lagerartikel kann nun auch wieder retourniert werden. Sobald Sie den Wareneingang der Lieferantenbestellung gebucht haben, wird im Workflow ein neuer Schritt “Retoure erstellen” sichtbar. Anschliessend Lieferschein erstellen, Ware versenden. Fertig.

8. Benachrichtigung bei Änderungen einzelner Vorgänge

Aktivieren Sie über den Button direkt aus dem “Aktuelle Aktivitäten”-Widget im Dashboard heraus Benachrichtigungen zu einzelnen Vorgängen, sie werden dann über jegliche Änderung benachrichtigt (per Mail).

9. Optimierter Zahlen- und Datumsexport nach Excel

Auf vielfachen Wunsch haben wir in weclapp den Excelexport von Zahlen und Datumswerten optimiert, so dass diese jetzt in Excel direkt weiterverwendet werden können, um beispielsweise ganz einfach Spaltensummen zu bilden.

10. Alte Interessentennummern übernehmen

Im Interessentenimport können nun auch die alten Interessentennummer analog zur alten Kundennummer übernommen werden. Hierzu muss im Import-Wizard die Checkbox “Alte Interessentennummer” aktiviert sein.

11. Weitere hilfreiche Optimierungen

  • Flexibilisierung des Bestellworkflows (Wareneingänge und Rechnungen können auch für abgeschlossene Bestellungen erfasst werden)
  • Kontaktübersicht: Neue Spalten: Kunde, Interessent, Lieferant (zeigt an, ob der Kontakt mit einem Kunden, Interessenten oder Lieferanten verknüpft ist)
  • Neue Filter und Entität (Rechnungen) bei Benachrichtigungen
  • Einkaufsrechnungen über die globale Suche auffindbar
  • Beschleunigung der Verfügbarkeitsberechnung
  • Briefe nutzen jetzt auch die vertriebswegabhängigen Formulareinstellungen
  • Produktions-Stücklisten können geändert werden
  • Vereinfachung Dispositionsdaten für Produktionsartikel
  • Interessentenakte: Archivierte E-Mails werden ebenfalls angezeigt
  • Neues Widget: Neueste Interessenten
  • Gutschriften werden im (grafischen) Auftragsverlauf angezeigt
  • Gutschrift jetzt auch für Eingangsrechnungen
  • Überarbeitung der wichtigsten Importdateien und – beschreibungen
  • Neue FAQ verfügbar
  • Beseitigung zahlreicher kleiner Bugs

Ausblick

Neben vielen kleinen Optimierungen arbeitet derzeit unsere Software-Entwicklung mit Hochdruck unter anderem an folgenden Themen:

  • Ausbau der Finanzbuchhaltung: Voraussichtlich am 27.11.2014 werden wir die Betaphase mit den neuen Funktionen (u.a. Kontenrahmen, Buchungen, Kasse sowie Mahnwesen) für alle User starten. Siehe hierzu unseren Blogbeitrag: http://www.weclapp.com/de/blog/weclapp-rechnungswesen-viele-neue-funktionen-erweitern-die-weclapp-plattform/
  • Getrennte Kundensicht für Vertriebsmitarbeiter
  • Datenimport: Zusatzfelder importieren
  • Erweiterung der Shop-Schnittstellen Magento und shopware

Wir sind sicher, dass auch diese Neuerungen dazu beitragen werden, Ihren Arbeitsalltag etwas zu erleichtern und wünschen viel Spaß beim Ausprobieren.

Herzliche Grüße
Ihr weclapp-Team

]]>
http://www.weclapp.com/de/blog/release-version-1-21-9/feed/ 0
weclapp Rechnungswesen – Viele neue Funktionen erweitern die weclapp Plattform http://www.weclapp.com/de/blog/weclapp-rechnungswesen-viele-neue-funktionen-erweitern-die-weclapp-plattform/ http://www.weclapp.com/de/blog/weclapp-rechnungswesen-viele-neue-funktionen-erweitern-die-weclapp-plattform/#comments Mon, 13 Oct 2014 09:18:45 +0000 http://www.weclapp.com/?p=6077 Wir hatten vor einigen Monaten angekündigt, dass wir an einem Buchhaltungsmodul arbeiten um die bestehenden Funktionen deutlich auszuweiten und stärker den Bedürfnissen der Dienstleister und Händler anzupassen.

Einige Kunden nutzen das neue Modul bereits in einer frühen Beta Phase seit einiger Zeit und haben uns reichlich Feedback dazu in den letzten Wochen gegeben. Vielen Dank an dieser Stelle nochmal für die Unterstützung. Wir sind nun soweit, dass wir den ersten Abschnitt auf dem Weg zu einer umfassenden Finanzbuchhaltung nun freigeben wollen. Wir werden mit einer deutlichen Verspätung (der ursprüngliche Plan war Anfang September) nun am 27. November 2014 die weclapp Plattform aktualisieren. Mit dem ersten Update wird eine Vielzahl von neuen Funktionen bereitstehen, die schon lange von uns gefordert wurden.

 

shutterstock_3889192_600x900

 

Neue Funktionen Phase I

 

  • Importieren von Standard Kontenrahmen (in Deutschland SKR03 oder SKR04)
  • Anlegen von Standard Konten (Standard Erlöskonten; Steuerkonten)
  • Stapelbuchen von Sachkonten (jedes beliebige Konto im Kontenrahmen)
  • Buchen von Zahlungseingängen
  • Anlegen von Hausbanken
  • Anlegen von Kassen
    • Zählen von Kassen
    • Erzeugen von Quittungen für Einnahmen über die Kasse)
    • Buchen von Bewegungen in der Kasse
  • Mahnwesen
    • Erstellen von Mahnvorschlägen und Verarbeiten der Mahnvorschläge
    • Mahnstopp für Kunden oder Rechnungen
    • Diverse neue Berichte für das Mahnwesen
  • Fälligkeitsbericht: offene Rechnungen mit Fällig seit 30, 60 90, 120, mehr Tagen
  • Bankdaten können nun am Kunden und Lieferanten hinterlegt werden (SEPA Konten)
  • Die offene Posten Verwaltung wurde um Funktionen für die Buchhaltung erweitert
  • Im Rechnungsworkflow erzeugt der Schritt “buchen” nun auch eine buchhalterische Buchung (Buchen des Rechnungsbetrages auf Erlös- und Umsatzsteuerkonten)
  • Anzeige des buchhalterischen Kundensaldos in der Kundendetailmaske
  • Direktes bezahlen einer Rechnung aus dem Rechnungsworkflow heraus

 

shutterstock_225298420_600x904

 

Ist das alles?

 

Nach Abschluss der Phase I geht die Entwicklung weiter an dem Modul. Für die kommenden Phasen haben wir uns folgende Punkte vorgenommen. Wir werden dabei iterativ einzelne Funktionen umsetzen und direkt nach Freigabe durch die Qualitätsprüfung freigeben, so dass die Funktionen schrittweise verfügbar werden:

  • Splitten von Buchungen
  • Online Integration der Hausbanken mit weclapp (Online abholen der Umsätze, SEPA Überweisungen, Lastschriften)
  • Unterstützung für PayPal Konten
  • Wiederkehrende Buchungen
  • Buchen von Geschäftsvorfällen (z.B. Gebühren, Zinsen, Kilometerpauschale usw.)
  • DATEV Export überarbeiten/erweitern
  • Ein- und Ausgaberechnung
    • Monats- Quartals- und Jahresabschlüsse
  • Cash flow und Liquiditätsdarstellung
  • Erwartete Zahlungsein- und ausgänge (Forderungen Debitoren und Kreditoren)
  • Kontenabstimmung
  • Umsatzsteuervoranmeldung mit ELSTER Anbindung in Deutschland
  • Anlagenbuchhaltung

 

Fehlt euch etwas? Dann könnt ihr uns gerne wie immer bei weclapp über die Ideenplattform eure Ideen mitteilen. Viele der oben genannten Funktionen wurden angefragt und umgesetzt. Wir freuen uns auf jedes Feedback unserer weclapp Nutzer.

]]>
http://www.weclapp.com/de/blog/weclapp-rechnungswesen-viele-neue-funktionen-erweitern-die-weclapp-plattform/feed/ 4
weclapp touch – Die neue Generation der mobilen Apps kommt! http://www.weclapp.com/de/blog/weclapp-touch-die-neue-generation-der-mobilen-apps-kommt/ http://www.weclapp.com/de/blog/weclapp-touch-die-neue-generation-der-mobilen-apps-kommt/#comments Thu, 02 Oct 2014 07:44:50 +0000 http://www.weclapp.com/?p=5758 Ohne Smartphone geht heutzutage nichts mehr. Dies gilt seit einigen Jahren auch für Unternehmensanwendungen, insbesondere wenn es sich um Cloud Anwendungen handelt. Wir haben für unsere weclapp Nutzer schon recht früh native Mobile Anwendungen für iOS und Android basierende Systeme bereitgestellt. Um unsere mobilen Anwendungen ist es in den letzten Monaten aber etwas ruhig geworden.

Warum? Ganz einfach: Wir gewinnen jeden Tag viele neue Unternehmen, die uns immer wieder vor neue Herausforderungen stellen. Deshalb haben wir den letzten 12 Monaten die Prioritäten etwas umgelegt. Funktional und von der Bedienbarkeit liegen die nativen Apps aber inzwischen so weit von unserer Web Anwendung zurück, dass wir nun die Prioritäten wieder etwas zugunsten der Mobilen Anwendungen geändert haben. Heute will ich euch mal kurz zeigen, wo die Reise hingeht und wo wir aktuell stehen.

 

weclappMobile1

 

Wir haben zwei neue Entwickler in unserem Büro in Mumbai eingestellt, die nun dediziert sich um die Weiterentwicklung der nativen Anwendungen für Mobile Endgeräte kümmern werden. Parallel haben wir die iOS App weiter entwickelt
und vor allem für die neuen Betriebssysteme iOS 7 und 8 optimiert. Diese neue Version wurde vor allem im Hinblick auf Bedienbarkeit optimiert. So kann man z.b. die Anwendung wesentlich besser auf Tablets nutzen als vorher. Neue Funktionen werden wir nach dem Release dieser Version in die kommenden Versionen einbinden. In den kommenden Tagen wird die iOS App im App Store bereitgestellt.

 

weclappMobile2

 

Was kommt als nächstes?

 

Änderungen in der kommenden Version – iOS App

  • Neues User interface
  • Bessere Tablet Unterstützung
  • Optimiert für iOS 7 und 8
  • Diverse Fehlerkorrekturen

 

Änderungen in der kommenden Version – Android App

  • Neues User interface unter anderem mit einem aufklappbaren Menü auf der linken Seite
  • keine Unterstützung für ältere Geräte (Android ab 4.1 wird unterstützt)
  • Darstellung der letzten Änderungen (Activity Stream)

Die oben aufgeführten Änderungen werden in den kommenden Wochen bereitgestellt. Wenn ihr die App bereits installiert habt werdet ihr wie gewohnt autoamtisch auf das Update hingewiesen. Für alle die unsere Apps noch nicht kennen ist das jetzt genau der richtige Moment die App zu installieren. Einfach im Apple oder Google Store nach weclapp suchen.

 

02

Was ist geplant für die Zukunft?

 

Folgende Funktionen stehen aktuell auf der Entwicklungsroadmap; ein Teil davon ist bereits in der Umsetzung:

  • Verbesserung und Erweiterung der Zeiterfassung bei Tickets und Projekten
  • Unterstützung Dokumentenmanagement (Abrufen von Dokumenten aus dem Dokumentenmanagement; hochladen neuer Dokumente)
  • Buchen von Wareneingängen
  • Darstellen von Lagerbeständen
  • Darstellung der offenen Aufträge
  • Anzeige der offenen Posten
  • Anlegen von Aufgaben
  • Darstellung der Aufgaben zu einem Kunden
  • Neue Voransichten für alle Elemente (Rechnungen, Angebote, Kunden usw.)
  • Darstellung der wichtigsten Unternehmenskennzahlen auf einem Dashboard

Fehlt euch etwas? Andere Ideen? Dann gebt uns ein Feedback hier: Feedback an weclapp

Wir freuen uns auf jedes Feedback von euch. Mit eurem Feedback können wir die Prioritäten bei der Entwicklung in eurem Sinne festlegen. Die Bilder stammen übrigens aus einem Design Konzept, was wir für die Anwendungen erstellt haben. So stellen wir uns die Zukunft der Apps vor.

]]> http://www.weclapp.com/de/blog/weclapp-touch-die-neue-generation-der-mobilen-apps-kommt/feed/ 0 Release Version 1.21.8 http://www.weclapp.com/de/blog/release-version-1-21-8/ http://www.weclapp.com/de/blog/release-version-1-21-8/#comments Mon, 08 Sep 2014 11:40:04 +0000 http://www.weclapp.com/?p=5662 Die wichtigsten Neuerungen und Verbesserungen im Überblick. Auch in diesem Release gab es wieder eine Menge Verbesserungen, die wir umgesetzt haben.

1. Benachrichtigungssystem (E-Mail)

Lassen sie sich zu allen wichtigen Vorgängen und deren spezifischen Ereignissen in weclapp per E-Mail Benachrichtigen. Dazu zählen Entitäten wie z.B. Aufgabe, Angebot, Artikel, Auftrag, Rechnung, Ticket und deren Ereignisse wie Erstellung, Veränderung, Kommentar sowie spezielle Ereignisse wie “Aufgabe erstellt”, “Teammitglied hinzugefügt” und “Teammitglied konvertiert”. Sie finden den Benachrichtigungskonfigurator in Ihren persönlichen Einstellungen (Jeder Benutzer konfiguriert sich seine eigenen Benachrichtigungen).

2. Erinnerungen/Wiedervorlage (E-Mail)

Erstellen Sie sich oder anderen E-Mail-Empfängern eine Erinnerung zu allen wichtigen Entitäten wie Angebot, Auftrag, Rechnung, Projekt, Projektaufgabe, Aufgabe und vielen weiteren eine persönliche Wiedervorlage mit Termin und eigenem Erinnerungstext. Alle ihre Erinnerungen werden auch in dem Widget “Bevorstehende Ereignisse” im Dashboard chronologisch angezeigt.

3. Neue Google-Kalender- und Kontakte-Schnittstelle

Verbinden Sie Ihr Google-Konto ganz einfach unter persönliche Einstellungen mit weclapp, um Kontakte und Kalendereinträge mit wenigen Mausklicks bidirektional synchronisieren zu können.

4. Artikelvarianten

In der Artikelverwaltung können Sie nun erstmals Artikelvarianten generieren. Definieren Sie einfach neben Varianteneigenschaften wie beispielsweise Artikelfarben und -größen die zulässigen Variantenwerte. Auf Knopfdruck generiert weclapp alle Artikelvarianten inkl. Artikelnummernvorschlag, der manuell abgeändert werden kann. Dieses Feature ist insbesondere bei der initialen Artikelanlage sehr hilfreich, da sich die Artikelvarianten mit einem Klick verwalten und hinsichtlich Preise, Beschreibungstexte, Zusatzattribute etc. aktualisieren lassen.

5. Margenberechnung in allen Formularen

Ab sofort können in allen Formularen und Formularpositionen die Margen absolut und in Prozent berechnet und angezeigt werden. Auf Positionsebene müssen Sie lediglich die Spalten “Kosten”, “Spanne in %” und/oder “Spanne absolut” einblenden. Auf Formularebene finden Sie die Margenkennzahlen rechts im Infobereich unter den Umsatzkennzahlen. Voraussetzung für die Gesamtmargenberechnung ist, dass für alle Artikel neben dem Verkaufspreis auch ein Einkaufspreis gesetzt ist. Dies gilt auch für Dienstleistungsartikel und Sonderartikel wie Anfahrtspauschale und Versandkosten.

6. Adressbuchsynchronisation mit CRM-Kontakten

Mittlerweile können Sie Ihre persönlichen Adressbucheinträge im Organizer in einer Massenaktion direkt in die CRM-Kontakte synchronisieren. Ebenso können jetzt alle CRM-Kontakte in das persönliche Adressbuch zurücksynchronisiert werden. Jedoch benötigen Sie für diesen zweiten Schritt aus Sicherheitsgründen “Admin”-Rechte.

7. Globale Aufgabenübersicht im Projektmanagement

Auf vielfachen Wunsch haben wir im Projektmanagement einen eigenen Menüpunkt “Projektaufgaben” integriert. Damit können Sie projektübergreifend viel einfacher nach Projektmitarbeitern, Projektstatus und -auslastung sowie Projektzeiten (Soll/Ist-Abgleich) filtern und sortieren.

8. Eigener Nummernkreis für Artikel

Im Einstellungsbereich haben wir ebenfalls aufgrund der großen Nachfrage einen eigenen Nummernkreis für Artikel eingebaut. Alle Kunden, die keine Artikelnummern manuell vergeben wollen, können nun den Nummernkreis für Artikel beliebig konfigurieren, so dass automatisch bei Artikelanlage die nächste freie Artikelnummer vergeben wird.

9. Weitere hilfreiche Optimierungen

  • Firmenzusatz wird in Formularen nun in einer separaten Zeile gedruckt.
  • Löschen von Zusatzfeldern
  • Eigenes Widget für wiederkehrende Rechnungen
  • Neue Kartenansicht im Previewbereich für Kontakt, Kunde, Interessent, Chance
  • Umsatzreport nach Kunden: Dienstleistungsumsatz wird separat angezeigt
  • Neuer Report: Umsatz nach Artikel
  • Priorität bei Projektaufgaben anzeigen
  • Archivierung von Kampagnen-E-Mails
  • Kundenakte: Ereignisse werden jetzt nach dem Erstelldatum sortiert
  • Im E-Mail-Client: Neue Ordner Erstellung und Bearbeitung von E-Mail-Entwürfen
  • Erweiterte Sicherheitseinstellungen für E-Mail-Konten mit Unterscheidung Kein, STARTTLS und SSL/TLS
  • Duplikatprüfung für Lieferantenimport
  • Erweiterung zahlreicher Übersichtstabellen um wichtige Spalten
  • Zahlreiche neue FAQ´s verfügbar
  • Beseitigung etlicher kleiner Bugs

Ausblick

Neben vielen kleinen Optimierungen arbeitet derzeit unsere Software-Entwicklung mit Hochdruck unter anderem an folgenden Themen:

Ausbau der Finanzbuchhaltung um Vorkontierung und Buchungsvorlagen
Getrennte Kundensicht für Vertriebsmitarbeiter
Erweiterung und Vereinfachung des Datenimports (Weitere Ansprechpartner, Zusatzfelder)
Wir sind sicher, dass auch diese Neuerungen dazu beitragen werden, Ihren Arbeitsalltag etwas zu erleichtern und wünschen viel Spaß beim Ausprobieren.

Wie immer freuen wir uns über Ihr

Herzliche Grüße
Ihr weclapp Team

]]>
http://www.weclapp.com/de/blog/release-version-1-21-8/feed/ 0
Release Version 1.21.6 http://www.weclapp.com/de/blog/release-version-1-21-6/ http://www.weclapp.com/de/blog/release-version-1-21-6/#comments Fri, 11 Jul 2014 13:48:41 +0000 http://www.weclapp.com/?p=5729 weclapp-logo[1]

1. Public API

Wir haben nun die Umsetzung unserer Public API intensiviert, um anderen Anbietern und Partnern die Möglichkeit zu geben, Ihre Anwendungen und Services noch schneller mit weclapp verknüpfen zu können. Die Ausbau dieser Public API wird schrittweise erfolgen. Weitere Informationen sowie den aktuellen Stand der Umsetzung können unter www.weclapp.com/en/api/ eingesehen werden.

2. Integration von shopware

Neben Magento unterstützen wir nun auch shopware in allen verfügbaren Editionen – Community, Professionell und Enterprise. Der Fokus der Schnittstelle liegt zunächst auf der Möglichkeit, die Bestellungen aus dem Shop bestandswirksam abzuholen und diese dann in weclapp zu verarbeiten. Bestandswirksam bedeutet, dass der Bestand des verkauften Artikels aus dem Shop in weclapp angepasst wird. Weitere Funktionen werden sukzessive hinzugefügt.

3. Automatische Mailablage

Im Organizer ist ab sofort bei aktivem Webmail-Client die äußerst praktische Funktion „Automatische E-Mail-Ablage“ verfügbar. Sofern die E-Mail-Adresse bekannt ist, werden alle eintreffenden E-Mails automatisch beim jeweiligen Kunden abgelegt und sind in den Shortcuts „Mailablage“ am Kunden jederzeit sortiert abrufbar.

4. Vereinfachung der Auftragsarten

Anstelle der drei unterschiedlichen starren Auftragsarten „Standard“, „Standard mit Kommissionierung“ und „Dienstleistungsauftrag“, gibt es jetzt nur noch eine Auftragsart „Standard“ mit den Optionen „Lieferung“ und/oder „Kommissionierung“. Diese Vereinfachung hat den Vorteil, dass nun auch Dienstleister die Sonderauftragsarten „Vorkasse“, „Anzahlung“ sowie „Abschlagszahlung“ ohne Lieferung durchlaufen können.

5. Serien- und Massenmails

Im CRM können Sie ab jetzt über Kampagnen Massen- und Serienmails versenden. Den Verteilerkreis verwalten Sie über eine eigene Kampagne, in dem Sie dort die Kontakte filtern und auswählen.

6. Menü-Sichtbarkeit

Konfigurieren Sie für jeden weclapp-User seine individualisierte Menüstruktur. Beispielsweise können Sie für einen bestimmten User nur den Menüpunkt „Einkauf“ oder „Lager“ einblenden lassen. Die restliche Menüstruktur wird einfach ausgeblendet. Diese sehr hilfreich Funktion ist nun im Einstellungsbereich für alle User mit weclapp-Administratorenrolle nutzbar.

7. Weitere hilfreiche Optimierungen

Zendesk-Integration im weclapp-Helpdesk: Auf Wunsch können sämtliche Tickets von Zendesk inkl. Zusatzfelder in unser weclapp-Helpdesk transferiert werden.
Weitere Massenaktionen im Helpdesk verfügbar: Zeitbuchen, Status aktualisieren, Bezug hinzufügen, Kommentar setzen uvm.
E-Mail-Adressen in der Mail2Ticket-Funktion können blockiert werden (Anti-Spam)
Übersichtliche Ereignisse-Akte am Interessenten „Interessentenakte“ verfügbar
Durchgängige Formatierungsunterstützung bei allen Formularen
Aufgaben können nun geteilt werden und über nutzerspezifische Aufgabenlisten eingesehen werden
Lieferdatum für einzelne Rechnungspositionen ab sofort andruckbar
Erweiterung zahlreicher Übersichtstabellen um wichtige Spalten
Zahlreiche neue FAQ´s verfügbar
Beseitigung etlicher kleiner Bugs

Ausblick

Neben vielen kleinen Optimierungen arbeitet derzeit unsere Software-Entwicklung mit Hochdruck unter anderem an folgenden Themen:

Ausbau der Public API
Artikelvarianten
Erweiterung der OP-Listen
Ausbau der Finanzbuchhaltung um Vorkontierung und Buchungsvorlagen

Wir sind sicher, dass auch diese Neuerungen dazu beitragen werden, Ihren Arbeitsalltag etwas zu erleichtern und wünschen viel Spaß beim Ausprobieren.

Wie immer freuen wir uns über Ihr Feedback!

Herzliche Grüße
Ihr weclapp Team

]]>
http://www.weclapp.com/de/blog/release-version-1-21-6/feed/ 0
Shopware News 07/2014 http://www.weclapp.com/de/blog/shopware-news-072014/ http://www.weclapp.com/de/blog/shopware-news-072014/#comments Tue, 08 Jul 2014 10:03:51 +0000 http://www.weclapp.com/?p=5184 shopware-logoIn den letzten Monaten konnten wir im Umfeld von Shopware viele interessante Kunden und Projekte gewinnen, so dass wir im Rahmen dieser Projekte einige Neuerungen entwickelt haben, welches in Kürze allen Kunden zur Verfügung stehen wird. Daher ist es an der Zeit die Neuerungen mal kurz darzustellen.

Vor einigen Monaten hatten wir bereits die Möglichkeit implementiert, dass mehrere Shopware Shops an eine weclapp Instanz angebunden werden können. Alle Aktionen wie Bestellungen abholen können nun auf mehrere Shops durchgeführt werden.

Aktuell in der QA-Phase befindet sich die Unterstützung von Artikel Varianten. Weclapp unterstützt nun in Kürze Artikel Varianten. Das schöne für Shopware Kunden ist, dass diese auch direkt im Shopware Format als Excel Listen bereitgestellt werden können. Man kann also sehr einfach die Artikelvarianten aus weclapp direkt in Shopware einspielen. Wieso eigentlich Excel Listen fragt sich jetzt der eine oder andere? Ganz einfach: Die Shopware API Schnittstelle ist leider zu langsam, so dass wir aktuell möglichst eine breite Unterstützung über Excel Listen (diese unterstützt Shopware leider besser als die API) versuchen bereitzustellen. Wir werden in Zukunft die Entwicklung bei Shopware beobachten und ggf. die Unterstützung der API Schnittstelle erweitern, so dass auch direkte Exports aus weclapp nach Shopware ohne den Umweg über Excel Listen möglich sein werden. Kunden mit sehr vielen Artikeln empfehlen wir allerdings dann trotzdem über Excel Listen zu arbeiten, da dies performanter ist. Es wird in Kürze einen größeren Blog Beitrag zu den neuen Artikelvarianten hier geben.

Wir haben in den letzten Monaten auch ein größeres Plugin für Shopware entwickelt, welches in 3-4 Wochen im Shopware Community Store erhältlich sein wird. Mit diesem Plugin ermöglichen wir Shopware Kunden Ihren Shop mit dem neuen weclapp Buchhaltungsmodul zu verknüpfen. Auch zum neuen Buchhaltungsmodul wird es in Kürze einen Blog Beitrag geben. Dieses Plugin klinkt sich in das Kundenportal ein und zeigt dort

–          das aktuell Kundensaldo

–          alle Belege, die für den Kunden gebucht wurden (z.B. Rechnungen, Gebühren, Zahlungseingänge usw.)

–          ermöglicht dem Kunden eine Auszahlung eines Guthabens an den Shop Betreiber zu schicken

Alle Daten kommen aus dem Buchhaltungsmodul der weclapp. Dort kann man auf Basis eines Standardkontenrahmens (z.B. SKR03, SKR04 für Deutschland) die Buchführung durchführen. Alle dabei für einen Kunden relevanten Belege werden vom Plugin aus weclapp übernommen und im Kundenportal von Shopware dargestellt. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit eine Auszahlung eines Guthabens aus dem Kundenportal heraus zu initiieren. Für die Auszahlungsanforderung wird in weclapp dann zur weiteren Bearbeitung ein Ticket erzeugt. Dieses Ticket kann man anschließend einer Fachabteilung oder einer Personen zur Bearbeitung automatisch oder manuell zuweisen.

Generell arbeiten wir aktuell mit Hochdruck an diversen Erweiterungen für unsere Shop Kunden. Ziel ist es mehr Shops zu unterstützen und diese dann möglichst bequem an weclapp anzubinden um die Prozesskosten für Shop Kunden möglichst weit zu reduzieren.

]]>
http://www.weclapp.com/de/blog/shopware-news-072014/feed/ 0
Release Version 1.21.4 http://www.weclapp.com/de/blog/release-version-1-21-4/ http://www.weclapp.com/de/blog/release-version-1-21-4/#comments Thu, 22 May 2014 13:06:05 +0000 http://www.weclapp.com/?p=5717 Die wichtigsten Neuerungen und Verbesserungen im Überblick.

1. Neue Dashboardseite

Die weclapp-Home-Seite wird jetzt durch die neue Dashboard-Seite ersetzt. Die Dashboard-Seite besteht aus konfigurierbaren Widget-Fenstern, die jeweils einzeln aktiviert bzw. deaktiviert werden können. Der Kunde sieht somit nur noch seine persönlichen wichtigsten Information auf einen Blick, wenn er auf die Home-Seite klickt.

2. Ticketabrechnung im Helpdesk

Vor kurzem haben wir die heiß ersehnte Funktion „Ticketabrechnung im Helpdesk“ released. Unter dem neuen Menü-Unterpunkt „Buchungsberichte“ können alle relevanten Buchnungsberichte nach Zeitraum und Kunde gefiltert und ausgewählt werden. Bevor Sie nun eine Rechnung erstellen, können Sie die Darstellung auf der Rechnung wählen, indem Sie die Buchungsberichte optional nach Datum, Ersteller oder Aufgabe gruppieren.

3. Wiederkehrende Rechnungen

In der Auftragsverwaltung haben wir die Funktion „wiederkehrende Rechnungen“ freigeschaltet. Die Erstellung und Verwaltung der wiederkehrenden Rechnungen ist spielend einfach. Einstellungsparameter sind Rechnungsintervall, konkretes Rechnungsdatum, Gültigkeit der Rechnungsintervalle sowie die Vorschau der nächsten Rechnungstermine.

4. Alle Formulare jetzt kopierbar

Ab sofort können alle Formulare wie Angebote, Aufträge, Lieferscheine und Rechnungen mit einem Klick kopiert werden. Dies ist sehr praktisch, um beispiesweise ein Angebot mit individuellem Angebots- und Beschreibungstext zügig auch für andere Kunden erstellen zu können.

5. Bruttopreise durchgängig verfügbar

Die Anwendung unterstützt jetzt neben Nettopreisen auch Bruttopreise (Endkundenpreise), welche direkt am Artikel, Interessenten/Kunden festgelegt werden können. Die Bruttopreise (Gesammtsumme inklusive MwSt.) definieren Sie über die Vertriebswege. Hierzu stehen Ihnen spezielle Vertriebswege mit Bruttopreisen zur Verfügung. Selbstverständlich können Bruttopreise von Artikeln importiert werden.

6. Projektcontrolling für Dienstleister verbessert

Auf der neuen Dashboard-Seite finden Sie nun zwei neue Widgets, welche persönlich gebuchte Leistungen sowie die gebuchten Zeiten aller User für eine Woche auf einen Blick zusammenfassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Leistungen über das Projektmanagement oder über das Helpdesk gebucht wurden. Eine getrennte Sicht zwischen Projekten und Tickets ist jederzeit mögllich.

Überdies ermöglicht der neue Bericht „Rechnungsstellung“ eine kundenspezifische Gegenüberstellung aller abgerechneten und gebuchten Dienstleistungen sowie aller abgerechneten und gebuchten Fremdkosten. So ist sofort ersichtlich, ob Sie mit einem Kunden über einen beliebigen Zeitraum Geld verdienen oder eben nicht.

7. Formatierungsunterstützung in allen Formularen

Auf vielfachen Wunsch haben wir jetzt in allen Formularen einen Formatierungseditor implementiert, so dass der gesamte Workflow Angebot ► Auftrag ► Lieferschein ► Rechnung mit einer durchgängigen Formatierung unterstützt wird.

Wie immer freuen wir uns über Ihr Feedback!

Herzliche Grüße
Ihr weclapp Team

]]>
http://www.weclapp.com/de/blog/release-version-1-21-4/feed/ 0