Gesucht, gefunden: ERP-Komplettpaket für Dienstleister

Birddog

Aufstrebende Unternehmen haben gerade in der Zeit ihrer Gründungsphase die Qual der Wahl: Soll zur Abwicklung der unternehmerischen Prozesse eine On Demand- oder doch eine On Premise-ERP-Lösung eingesetzt werden?

Auch die birddog GmbH, die nach seiner Gründung im Jahr 2014 auf eine ERP-Lösung angewiesen war, musste sich diese Frage stellen.

Fällt die Wahl auf eine On Premise-Software, kann es passieren, dass viel in die neue Lösung investiert wird, um nach einigen Monaten feststellen zu müssen, dass sich Funktionsumfang und Bedienbarkeit nicht mit den Bedürfnissen des Unternehmens und der Mitarbeiter decken.

 

Anders verhält es sich mit cloud-basierten Angeboten, die meist auch im Nachhinein um die benötigten Module ergänzt und zugleich standortunabhängig genutzt werden können. 

 

Nach einem solchen Tool suchte schließlich auch die birddog GmbH. Gewünscht war eine Software, die mit einem breiten Funktionsumfang und zugleich nutzerfreundlicher Bedienbarkeit aufwarten sollte. Ebenfalls Voraussetzung: Uneingeschränkter Zugriff über die Cloud. Genau solch eine Lösung wartete auf dem deutschen Markt bereits.

 

 

Passende Softwarelösung für ein Berliner IT-Unternehmen

Rund zwei Jahre ist es her, da gründete der IT-Systemkaufmann Jonathan Becker gemeinsam mit seinem Geschäftspartner Arne Brockmann die birddog GmbH. Neben der individuellen Software-Integration von Microsoft Dynamics NAV für kleine und mittelständische Unternehmen, bietet das Berliner IT-Unternehmen passgenaue App-Entwicklung und ein umfassendes Schulungsprogramm an.

 

Birddog Außenansicht

 

Vor der Gründung von birddog arbeiteten Becker und Brockmann in seinem Vorgängerunternehmen Brockmann & Becker GbR bereits mit einem Online-Rechnungsprogramm. Der Geschäftsführer Jonathan Becker erinnert sich:

 

„Das hatte zunächst ausgereicht. Doch mit zunehmendem Wachstum des Unternehmens und der Gründung von birddog brauchten wir schließlich eine Plattform, mit der wir das gesamte Projektgeschäft abbilden konnten.“

 

Neben der Rechnungserstellung sollten auch das Vertragsmanagement, die Angebotserstellung und die komplette Projektabwicklung mit der zukünftigen Software möglich sein. Brockmann machte sich an eine umfassende Online-Recherche und wurde dabei auf das Angebot des Marburger Software-Unternehmens weclapp aufmerksam. Die Möglichkeit des kostenfreien 30-Tage-Tests nahm er gerne an und probierte das Tool im Arbeitsalltag aus.

 

„Schnell wurde uns klar, dass weclapp einfach gut zum Betriebsablauf von birddog passt!“

 

Sämtliche Anforderungen schien die cloud-basierte ERP-Lösung zu erfüllen. Neben den benötigten Funktionen konnten vor allen Dingen das übersichtliche Dashboard und der weclapp Kundenservice bei beiden punkten:

 

„Man hat mit der weclapp-Software alle projektrelevanten Informationen auf einen Blick. Das ist super. Obendrein braucht man keine eigenen Server für die ERP-Lösung hochziehen. Und wenn es mal Probleme gibt, kann ich einfach bei weclapp durchklingeln.“

 

 

In einer Woche startklar

Im April 2014 ging die weclapp-Software bei birddog an den Start. Innerhalb einer Woche sei die Software bereits voll in den Arbeitsalltag integriert gewesen, verrät Geschäftsführer Becker. Seitdem wickle das birddog-Team das projektbasierte Tagesgeschäft komplett über weclapp ab. Hierzu gehören neben dem Anlegen von Projekten und der Überwachung des Projektfortschritts auch die Angebotserstellung, die Rechnungslegung und die Erstellung wiederkehrender Rechnungen.

 

„Gerade letztere Funktion ist für uns ungemein praktisch. Die Abrechnung unserer Abo-Kunden läuft nach Anlegen einer wiederkehrender Rechnung dann ganz von selbst.“

 

Die Arbeit mit der Software bereitet keine Schwierigkeiten. In den ersten Tagen mit dem neuen Software-Paket Cloud ERP Dienstleistung fand eine individuelle, telefonische Einweisung statt. Seitdem funktioniere die Arbeit mit weclapp aufgrund der sehr guten Bedienbarkeit tadellos. Da es sich bei weclapp jedoch um eine Cloud-Lösung handelt, die stets weiterentwickelt und den Wünschen der Kunden entsprechend angepasst wird, kann es nach den regelmäßig stattfindenden Updates auch nach der Einweisung neue Funktionen zu entdecken geben. Becker verrät:

 

„Das ist überhaupt kein Problem. Kommen nach einem Update neue Funktionen oder komplette Module dazu, klingel ich kurz bei weclapp durch und bekomme alles erklärt.“

 

 

Konzentration aufs Kerngeschäft

Heute wird die Software in erster Linie vom Hauptstandort in Berlin aus genutzt. Außerdem verwendet Becker die Software regelmäßig von unterwegs aus:

 

„Beispielsweise bei den Kunden vor Ort, um Zeiten zu erfassen, oder aber aus dem Home-Office. Das ist eben das Schöne an einer flexiblen On Demand-Lösung.“

 

Neben der Flexibilität der Software ist Becker besonders für die automatisierten Abrechnungen dankbar. weclapp denkt für den Geschäftsführer mit, erstellt automatisch die Rechnungen und wartet schließlich auf die Buchung per Klick. Drei Gründe, weshalb Becker auch in Zukunft weiterhin auf weclapp setzen wird:

 

„Der Betrieb in der Cloud und die damit einhergehende nahezu grenzenlose Mobilität sowie die automatisch wiederkehrenden Rechnungen machen mir das Leben deutlich einfacher. Durch die Übersichtlichkeit der Lösung ist weclapp für mich eine runde Sache.“

 

 

Über birddog

Die birddog GmbH versteht sich als Fullservice-Dienstleister für kleine und mittelständische Unternehmen. Das Team um Geschäftsführer Jonathan Becker hegt eine besondere Zuneigung zu Start-Ups mit neuen, spannenden Ideen und Menschen mit unternehmerischem Geist, die ihr Unternehmen mit einfachen IT-Lösungen voran bringen wollen. Das Kerngeschäft von birddog erstreckt sich von der Implementierung und Anpassung von Microsoft Dynamics NAV-Umgebungen, über App-Entwicklung bis hin zur individuellen Beratung und Schulung mit Schwerpunkt auf ERP-Lösungen. Dabei verliert das Berliner Unternehmen niemals seine Maxime aus den Augen: Unsere QualITät, Ihr ZeITgewinn!

 

Lena hat Moderne Fremdsprachen, Kulturen und Wirtschaft studiert und schreibt für diesen Blog über Themen rund um Content-Marketing, Produktivität und Erfolgsgeschichten.

Schreibe einen Kommentar