weclapp zählt auch 2019 wieder zu den besten ERP-Systemen in Deutschland!!

Preisverleihung ERP-System des Jahres

2016, 2017 und 2018 konnten wir uns den Titel als ERP-System des Jahres sichern. Auch in diesem Jahr hat weclapp sich im Wettbewerb der Uni Potsdam wieder gegenüber der starken Konkurrenz behauptet und wurde erneut als eines der besten ERP-Systeme in Deutschland ausgezeichnet! Vor allem die Eigenschaften von weclapp als flexibles System mit intuitiver Nutzerführung & echtem Kundennutzen und der Fokus auf Forschung & Entwicklung konnten die Jury beeindrucken.

 

„Die bedeutendste Software-Auszeichnung im deutschsprachigen Raum“

Veranstaltet wurde der Wettbewerb vom Center for Enterprise Research (CER) der Uni Potsdam unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Norbert Gronau. Zur Fachjury zählten neun Wissenschaftler, Fachberater und Medienvertreter mit jahrelanger Erfahrung in der ERP-Branche. Die Experten sind sich einig:

„Die Auszeichnung zum ERP-System des Jahres ist die bedeutendste Software-Auszeichnung im deutschsprachigen Raum. Sie schafft Differenzierung im Wettbewerb und Orientierung für Kunden.“

 

Von der Nominierung bis zur Preisverleihung

Voraussetzung zur Teilnahme am Wettbewerb war die Nominierung durch mindestens ein Jurymitglied für eine von acht Kategorien. Gewinnt derselbe Anbieter 3 Jahre in Folge den Titel in einer bestimmten Kategorie, wird diese vorübergehend ausgesetzt. Nachdem weclapp also 2016, 2017 und 2018 zum Sieger in der Kategorie „Cloud-basiertes ERP“ gekürt wurde, war sie 2019 vom Wettbewerb ausgenommen. Doch weclapp wurde erneut nominiert!

Auf die Nominierung folgte eine schriftliche Bewerbung, in der wir weclapp anhand von 7 Bewertungskriterien ausführlich präsentieren durften. Während der eingehenden Prüfung der Bewerbung durch die Jury hieß es dann erstmal abwarten, bis im September die tolle Nachricht kam: weclapp hat es mit einer hohen Punktzahl in allen Kriterien erneut ins Finale geschafft!

Im Rahmen eines ERP-Kongresses mit Fachmesse in Frankfurt stand schließlich der aufregendste Teil des Wettbewerbs an: Das Finale! In der Anbieterpräsentation konnten wir 3 der 7 Bewertungskriterien noch einmal näher erläutern und uns den Fragen der Jury stellen. Unser CEO Ertan stellte hier die Themen Einführungsmethodik, Kundenkommunikation und branchenspezifische Funktionen vor.

Und dann? Wieder hieß es abwarten, aber dieses Mal zum Glück nur einen Tag – bis zur Preisverleihung.

 

Yeaaah!! weclapp gehört erneut zu den besten ERP-Systemen des Jahres!

Unsere Freude war groß, als Prof. Dr.-Ing. Norbert Gronau und Sandra Berndt, Journalistin und TV-Moderatorin, weclapp erneut als eines der besten ERP-Systeme in Deutschland auszeichneten.

Besonders positiv bewertet wurde die Tatsache, dass weclapp als offene Plattform die Integration zahlreicher weiterer Anwendungen und damit eine hohe Flexibilität und Individualisierung ermöglicht. Begeistern konnte weclapp außerdem mit der produktorientierten Forschung im Bereich von Zukunftsthemen wie künstlicher Intelligenz, durch die die Software künftig immer cleverer wird und Workflows so noch besser unterstützt. Auch in puncto User Experience, der intuitiven Bedienbarkeit unseres Systems, konnten wir uns von der Konkurrenz abheben.

Wir sind unglaublich dankbar und stolz auf das Ergebnis, das uns motiviert, auf unserem Weg zu Europas führendem Cloud ERP-Anbieter weiterhin täglich unser Bestes zu geben. Ein ganz besonderes Dankeschön gilt vor allem all unseren Kunden und Partnern, denn durch euer konstruktives Feedback tragt ihr Tag für Tag dazu bei, weclapp kontinuierlich besser zu machen!

Ertan ist CEO, Gründer & Gesellschafter von weclapp und schreibt in diesem Blog über aktuelle Entwicklungen rund um die ERP-Software. Außerdem gibt er seine Erfahrung als Gründer weiter sowie seine Expertise in den Bereichen Warenwirtschaft und Buchhaltung. Seine ersten Erfahrungen sammelte er Anfang der 1990er mit der Entwicklung eines Warenwirtschaftssystems für einen IT-Großhändler. 2001 entwickelte er eine Open Source Lösung für das Customer Relationship Management – eines der ersten Open Source CRM-Systeme, die es zum damaligen Zeitpunkt überhaupt gab. Das Know-How aus diesen beiden Schlüsselprojekten sowie zahlreiche Prozessberatungen in Unternehmen führten 2008 zu der frühen und richtungsweisenden Idee von weclapp: eine Cloud-basierte ERP-Software für alle Unternehmensbereiche. Damit war Ertan einer der ersten, der das Potenzial einer solchen Anwendung erkannte und eine Cloud-Lösung zur Unternehmenssteuerung auf den Markt brachte.

Schreibe einen Kommentar