Kassensystem für weclapp mit POSiBLE

POSiBLE das Kassensystem

Händler mit Ladengeschäft kommen häufig nicht an einer modernen Kassenlösung vorbei. Hierbei stellt sich die Frage der richtigen Warenwirtschaft sowie des passenden Kassensystems. Am besten wäre ein  System, dass all diese Funktionen miteinander kombiniert und vereint, um  den reibungslosen Ablauf sicherzustellen. Genau das ermöglicht nun weclapp mit POSiBLE, der webbasierten Kassenlösung für Filialisten und den Handel!

 

Was genau ist POSiBLE?

POSiBLE ist genau wie weclapp cloud-basiert und erweitert unsere All-in-One Software um eine leistungsstarke Lösung für den täglichen Kassenbetrieb. Das bedeutet, du kannst ab sofort nicht nur deine Artikel, Angebote, Rechnungen, Bestellungen & Co. verwalten, sondern deine Kunden auch noch in deinem Ladengeschäft an mehreren Kassenterminals gleichzeitig bedienen. Entwickelt wurde POSiBLE insbesondere für klein- und mittelständische Einzelhändler sowie Filialisten. Die Benutzeroberfläche ist sehr übersichtlich, sodass die Bedienung der Kasse schnell zu erlernen ist.

 

Screenshot des Kassensystems Posible

 

 

Wie genau könnte das Zusammenspiel von POSiBLE mit weclapp in der Praxis aussehen?

Die beiden Cloud-basierten Software-Lösungen bedeuten in erster Linie mehr Effizienz, Zeit- und Kosteneinsparungen sowie zukunftsorientiertes Arbeiten:

Da die Software browserbasiert ist, nutzt du einfach deinen gewohnten Browser auf deinem Tablet, Smartphone oder PC. Entscheidet sich ein Kunde in deinem Laden für den Kauf eines oder mehrerer Produkte, kannst du den oder die Artikel ganz einfach über Artikelnummer, EAN oder über den Barcode einscannen. Die getätigten Verkäufe werden direkt in weclapp als Ladenauftrag angelegt und der Lagerbestand verringert sich. Also keine bösen Überraschungen mehr in Sachen Verfügbarkeit, du kannst Inventurberichte per Mausklick erstellen und genießt durch den Betrieb in der Cloud Flexibilität pur.

 

 

Nahtlose Integration

In weclapp kannst du sämtliche Artikel (und all deine Lager) pflegen und über POSiBLE abrechnen. Die manuelle Erfassung des Ladenverkaufs entfällt, sodass Fehler vermieden werden und du jede Menge Zeit sparen kannst. Die Umsätze sind durch das automatische Erstellen von Ladenaufträgen direkt einsehbar und stets transparent. Somit weißt du immer, was in deinem Geschäft vor sich geht.

 

Verbindung POSiBLE weclapp

 

Flexibel, einfach, zukunftssicher – das sind die 3 Wörter, die POSiBLE am treffendsten beschreiben. Das Kassensystem ist genauso easy-to-use wie weclapp und kann sowohl auf deinem PC oder Tablet, als auch auf deinem Smartphone genutzt werden. Die Übersicht aller Abrechnungen und detaillierte Auswertungen unterstützen dich bei wichtigen Entscheidungen. Zudem gilt: Wer aussagekräftige Daten hat, kann seinen Erfolg auch messen 😉

 

Vorteile durch das Zusammenspiel POSiBLE und weclapp:

  • Barcode Scan – direkt in weclapp die EAN Codes scannen
  • direkter Zugriff auf deine gesamte Artikeldatenbank
  • Überblick jederzeit, jederorts – Bestandsabgleich mit deinen Lagern in Echtzeit
  • 360° Blick – von Kundenverwaltung über Barcodedruck bis Kasse, Bestellungen und Lieferüberwachung
  • beliebig viele Filialen abbilden und entsprechend die Lagerräume und Kassen zuweisen
  • Rollen- und Rechtemanagement – die Vergabe von bestimmten Rollen regelt den sicheren Zugriff
  • weniger Fehler durch den Entfall der manuellen Eingabe
  • weniger Aufwand – durch die sofortige Übermittlung des „Auftrags“ Lagerhaltung und Einkauf optimieren
  • Transparenz über alle Buchungen und Echtzeitsynchronisation auf allen Geräten
  • mehr Zeit für das Wesentliche: dein Unternehmen und vor allem deine Kunden

 

Weitere Informationen findest du in unserem Marketplace oder direkt bei POSiBLE. Gerne kannst du auch direkt Kontakt aufnehmen unter 074763090026 oder du schreibst eine Mail an post@posible.de

 

 

Ertan ist CEO & Gründer von weclapp. Er hilft und berät Unternehmen auf ihrem Weg in die Cloud. Was liegt da näher, als für diesen Blog über Software und Produkt-News von weclapp zu schreiben?