weclapp in der Private Cloud mit Protonet

Mit Protonet weclapp jetzt auch in der Private Cloud.

Cloud-Software zeichnet sich durch Flexibilität, einfache Handhabung und kostengünstigen Unterhalt aus. Weil wir von diesen Vorteilen so überzeugt sind, haben wir weclapp als eine Software für die Wolke konzipiert. Dennoch will nicht jedes Unternehmen eine Public Cloud Software nutzen. Zu groß ist die Angst vor Datenklau. Doch keine Sorge: Dank des Serverstandorts Berlin und durch die bereits seit Jahren bei uns stattfindenden TÜV Süd Audits, sorgen wir dafür, dass die Daten unserer Kunden nicht in die falschen Hände gelangen.

Als Dienstleister mit Spezialisierung auf die Entwicklung und Bereitstellung einer Cloud-Software, ist die Sicherstellung der Kundendaten eine unserer Kernkompetenzen. Anders als etwa bei einem kleinen Unternehmen, dessen Dienstleistungen in einem komplett anderen Bereich liegen.

Natürlich haben wir dennoch Verständnis dafür, dass einige Firmen die Datenhoheit vollständig bei sich behalten wollen. Auch wenn die Akzeptanz für Cloud-Software hierzulande stetig wächst. Während das Marktvolumen im Bereich der Cloud Services 2013 in Deutschland rund 2 Milliarden Euro betrug, wird dieses laut Expertenschätzungen im Jahr 2018 auf 9,8 Milliarden steigen.

 

Selbst hosten und zugleich die Vorteile der Cloud erleben

Um dem Wunsch nach eigenem Daten-Hosting nachzukommen, haben wir bei weclapp für dich eine spannende Kooperation mit Protonet in Angriff genommen. Das Hamburger Unternehmen stellt mit seinem Private Cloud Server ein handliches Gerät zur Verfügung, das auf Knopfdruck eine eigene Private Cloud für seine Anwender bereitstellt. Der Clou: Die unternehmensinternen Daten lassen sich von jedem Standort auf der Welt abrufen, während die Daten sicher hinter der eigenen Firewall liegen.

Die Protonet Hardware kommt als kleiner, orangefarbener Kasten, der nahezu geräuschlos arbeitet und daher direkt auf dem Schreibtisch oder im Bereich des Arbeitsplatzes platziert werden kann. Ergänzend lassen sich auf dem Private Cloud Server verschiedene Business Apps aus dem Protonet Store installieren. Und hier kommt weclapp ins Spiel. Unser leistungsstarkes CRM- und ERP-System steht dort in Kürze zum Download bereit. Taufrisch, denn unsere Kooperation hat erst kürzlich ihren Anfang genommen.

 

weclapp mit protonet in der private cloud

 

Volle Funktionalität bei voller Datenhoheit

Natürlich kommt weclapp auch als App aus dem Protonet Store mit dem vollen Funktionsumfang aus dem ERP-Dienstleister-Paket:

 

  • CRM zur unkomplizierten Verwaltung der Kundendaten
  • Projektmanagement für die professionelle Projektabwicklung
  • Zeiterfassung zum transparenten Projektnachvollzug
  • Angebots- und Auftragserstellung für Kunden und interne Zwecke
  • Rechnungsmanagement für die unkomplizierte Rechnungstellung
  • Digitale Verwaltung offener Posten
  • Starten von Mahnläufen mit individuellen Vorlagen
  • Buchhaltungsmodul für die Finanzbuchhaltung

 

Ist weclapp einmal auf der Protonet Box installiert, kannst du wie gewohnt mit der Cloud-Software arbeiten. Neukunden haben außerdem die Möglichkeit, weclapp zunächst 30 Tage lang kostenfrei zu testen. Gefällt dir unser ERP-System, kannst du anschließend die gewünschte Anzahl an Lizenzen bestellen.

 

Proud to be partners

Wir sind stolz darauf, dir und allen unseren Kunden durch die Kooperation mit Protonet den Wunsch nach einer selbst gehosteten weclapp Lösung unter Erhaltung der cloud-typischen Flexibilität bereitstellen zu können. Mit dem Hamburger Unternehmen haben wir einen jungen wie gleichsam starken Partner an unserer Seite: So hält Protonet etwa den Weltrekord im Crowdfunding: 3 Millionen Euro in 133 Stunden! Wenn das nicht für das Konzept spricht.

 

Wer Näheres zur Private Cloud von Protonet mit weclapp erfahren möchte, bitte hier entlang 😉

 

Übrigens:

Protonet ist auf der Cebit mit dabei! Hier kannst du dich in Halle 13 an Stand C75 noch einmal persönlich zu den Protonet Produkten und der Zusammenarbeit mit weclapp informieren. Ich bin mir sicher: Du wirst die Vorteile der Private Cloud kennen und lieben lernen.

 

Autor Ertan Özdil ist CEO, Gründer & Gesellschafter von weclapp und veröffentlicht in diesem Blog Einträge zu aktuellen Entwicklungen rund um die ERP-Software. Außerdem gibt er seine Erfahrung als Gründer weiter sowie seine Expertise in den Bereichen Warenwirtschaft und Buchhaltung. Seine Laufbahn begann Anfang der 1990er mit der Entwicklung eines Warenwirtschaftssystems für einen IT-Großhändler. 2001 entwickelte er eine Open Source Lösung für das Customer Relationship Management – eines der ersten Open Source CRM-Systeme, die es zum damaligen Zeitpunkt überhaupt gab. Das gewonnene Know-How aus diesen beiden Schlüsselprojekten sowie zahlreiche Prozessberatungen in Unternehmen führten 2008 zu der frühen und richtungsweisenden Idee von weclapp: eine Cloud-basierte ERP-Software für alle Unternehmensbereiche. Damit war Ertan einer der ersten, der das Potenzial einer solchen Anwendung erkannte und eine Cloud-Lösung zur Unternehmenssteuerung auf den Markt brachte. Noch heute arbeitet er aktiv an der Optimierung der ERP-Software mit und entwickelt regelmäßig neue Features für weclapp.

Schreibe einen Kommentar