12. Mai.2017

Neue Formularoptionen und vieles mehr

  • Features7
  • Bugfixes3
  • Verbesserungen2

Features

Bugfixes

Verbesserungen

Lieferantenanfrage-Dokument

 

 

Neue Formularoption

Unterpositionen drucken unter Formulardesigner -> Druckeinstellungen -> Bestellungen. Das Drucken von Verkaufsstücklisten-Unterpositionen auf Bestelldokumenten kann dadurch deaktiviert werden.

 

 

Durch die Artikel-Massenbearbeitung können diese Artikel-Einstellungen gesetzt werden

  • Verkaufsstückliste
  • Unterpositionen mit Preisen

 

Neue Spalte Retouren-Menge bei den Auftrags- und Rechnungspositionen.

Neue Export-Funktion für Produktionsartikel Stücklisten-Baum exportieren, siehe Artikel-Details Bereich Produktion. Bei dem Export wird die Struktur mehrstufiger Produktionsstücklisten exportiert, einschließlich Stücklistenmenge und Einkaufspreise für einkaufbare Stücklistenpositionen.

 

Erzeugte SEPA Lastschriftsdateien unterstützen jetzt das B2B (verkürztes) Verfahren, wenn dies im SEPA Mandat ausgewählt wurde

 

Über Einstellungen/Personalmanagement/Einstellungen kann nun die Zeiterfassung aktiviert werden. Das musste bisher manuell durch weclapp erfolgen

 

 

 

  • Performanceoptimierungen in diversen Modulen von weclapp unter anderem der Kommentarbox
  • Diverse Fehlerkorrekturen rund um die WooCommerce Integration
  • Diverse Fehlerkorrekturen im Umgang mit dem IMAP Protokoll im E-Mail Client

 

 

 

Variable customerOrderConfirmationTable berücksichtigt nun auch die Handelssprache des Kunden und der Bruttopreis des Auftrages wird mit angezeigt

Neue Variable recordDiscountOptionsTotalWithDates zum Andrucken von Zahlungsbedingungen im einzeiligen Format. Hier ein Beispiel: Zahlbar bis 22.05.17 mit Skonto 3% (230,86€), bis 27.05.17 mit Skonto 2% (233,24€), bis 01.06.17 ohne Skonto