15. Dezember.2015

Viele neue Funktionen wie z.B. erweiterte Exportmöglichkeiten…

  • Features13
  • Bugfixes2
  • Verbesserungen7

Features

Bugfixes

Verbesserungen

  • Es gibt jetzt in der Rechnungsübersicht die beiden Spalten „Versendet“ (für Rechnung wurde als Email versendet) und „Lastschriftsdatei erzeugt“

 

  • Das weclapp Logo oben links kann nun mit dem eigenen Firmenlogo ausgetauscht werden. Man kann unter „Mein weclapp/Unternehmensdaten“ eine URL angeben von wo das Logo geladen werden soll.

 

Feature1

 

 

  • Die Menüpunkte Buchhaltung/Export und Buchhaltung/Export Protokolle wurden zusammengefasst. Es gibt jetzt nur noch Buchhaltung/Export, wo die Daten der beiden Seiten zusammen dargestellt werden

 

  • Es gibt eine neue Export Option – DATEV Export basierend auf Belegen
    Siehe hierzu folgenden FAQ Eintrag:

https://support.weclapp.com/webapp/view/helpdesk/portal/weclapp/faq_detail.page?faqId=3811220

Features2

Feature3

 

  • Ebenfalls ist es jetzt möglich, mit der neuen Reporting Engine einen manuellen Seitenumbruch in allen Formularen einzufügen. Eingestellt wird das über die Einstellungen der Position

Feature4

 

  • In der Rechnungsübersicht gibt es jetzt die Spalte Rechnungssperre; die Spalte kann gefiltert werden

 

  • Wenn es eine Rechnungssperre gibt, kann kein Rechnungsdokument erzeugt werden; wiederkehrende Rechnungen oder manuell erzeugte Rechnungen können noch erstellt werden; das Drucken ist aber deaktiviert.

Hintergrund: Es soll bewusst eine Rechnung noch erzeugt werden, damit ich einen Beleg habe mit dem ich mich bewusst auseinandersetzen muss (wiederkehrende Rechnung deaktivieren oder Rechnungssperre aufheben)

 

  • Verwaltung von Feiertagen und Fehltagen
    1. Verwaltung von globalen Feiertagen ist jetzt über Mein weclapp/Benutzerverwaltung möglich
    2. Fehltage (z.B. Krankheit, Urlaub usw.) können über Mein weclapp/ Benutzerverwaltung pro Benutzer hinterlegt werden
    3. Arbeitstage können ebenfalls pro Benutzer definiert werden; bspw. kann definiert werden an welchen Tagen der Woche ein Mitarbeiter anwesend ist
    4. Globale Feiertage, Fehltage und Arbeitstage sind die Grundlage zur Berechnung der Ressourcenauslastung im Projektmanagement und werden zur Berechnung der SLA Zeiten im Helpdesk verwendet

 

  • Helpdesk
    1. Die Darstellung der FAQs in einem Kundenportal wurde optimiert
    2. Der Inhalt von FAQs auf der Startseite eines Kundenportal wird nicht mehr sofort geladen. Mit einem klick auf den FAQ Eintrag wird ein neuer Browser Tab geöffnet mit dem vollständigen FAQ Eintrag

 

  • Positionsnummerierung: Auf der Detaildarstellung von Positionen von Angeboten, Rechnungen, Aufträgen, Bestellungen, Lieferungen und Wareneingängen gibt es jetzt die Möglichkeit die Positionen nach einer alphabetischschen Reihenfolge umzunummerieren. Die Möglichkeit der manuellen Umnummerierung bleibt bestehen.

 

Feature5

 

 

  • Flexibilisierung der Lieferscheinerstellung: Stellt man nach dem Versand fest, dass die Lieferadresse oder der Name korrigiert werden müssen, können diese nachträglich angepasst und der Lieferschein neu erstellt werden. Dabei muss die Ware nicht erneut versendet werden. Der Weg über eine Retoure und erneuten Versand ist weiterhin möglich.

 

Feature6

 

 

  • Streckengeschäft funktioniert nun auch mit Auftragspositionen ohne Artikel

 

  • EAN-Suche bei Artikeleingabe: Bei der Artikeleingabe über „Artikelauswahl anzeigen“ auf dem Positionstab kann man nach EAN suchen

 

Feature7

 

 

 

  • Die Möglichkeit im Text Editor ein Bild per copy&paste einzufügen wurde wieder aktiviert; das Einfügen von Bildern ist nun auch mit allen gängigen Formaten aus der Zwischenablage heraus möglich
  • Buchungen von Einkaufsrechnungen nutzen als Buchungstext nun die original Rechnungsnummer des Lieferanten; wenn dieser nicht vorhanden ist, wird wie bisher die interne Rechnungsnummer verwendet

 

 

  • Der erweiterte Editor (mit den Formatierungsoptionen) erlaubt jetzt das nutzen von TABs….jede Tab Taste wird mit 4 Leerzeichen ersetzt, so dass man damit jetzt den Text einrücken kann ohne das man mit Tabellen arbeiten muss
  • SEPA Lastschriftdateien haben im Namen nun auch die Kunden- und die Rechnungsnummer, damit eine Zuordnung leichter durchgeführt werden kann
  • Offene Posten auf der Einkaufsseite werden nicht mehr als negativer Betrag angezeigt; sie werden genauso wie auf der Debitorenseite als positiver Wert angezeigt; alle weiteren Verarbeitungsschritte wie z.B. Bezahlung von Lieferanten OPs sind gleich geblieben