22. Februar.2016

Neues zur Verkaufsstückliste, Magento, Shopware und vieles mehr

  • Features14
  • Bugfixes1
  • Verbesserungen3

Features

Bugfixes

Verbesserungen

Verkaufsstückliste

 

  • Ein Artikel kann als eine Verkaufsstückliste konfiguriert werden.

Artikel kann als eine Verkaufsstückliste konfiguriert werden.

 

  • Auf dem Reiter Verkaufsstücklisten-Unterpositionen werden einzelne Artikel hinzugefügt

Verkaufsstücklisten-Unterpositionen werden einzelne Artikel hinzugefügt

 

  • Im gesamten Verkauf- und Einkaufsbereich werden die Unterpositionen extra nummeriert

Unterpositionen extra nummeriert

 

  • Im Formulardesigner kann konfiguriert werden, ob Unterpositionen angedruckt werden

• Im Formulardesigner kann konfiguriert werden, ob Unterpositionen angedruckt werden

 

  • Die Verkaufsstücklisten können im Import/Export Wizard importiert und exportiert werden

 

Magento

  • Übertragung vom Auftragsstatus von weclapp zu Magento kann  in der Tabelle Status-Aktualisierung in Magento eingerichtet werden

• Übertragung vom Auftragsstatus von weclapp zu Magento

 

  • Kundenkategorie für Magento-Kunden setzen – Die ausgewählte Kundenkategorie wird für alle Kunden gesetzt, die vom Shop zu weclapp übertragen werden.

• Kundenkategorie für Magento-Kunden setzen

 

  • Magento-Stores. Auf dem Tab Magento-Stores können die Stores konfiguriert  werden, aus denen Aufträge importiert werden

• Magento-Stores. Auf dem Tab Magento-Stores können die Stores konfiguriert werden, aus denen Aufträge importiert werden

 

  • Artikel-Zusatzfelder können synchronisiert werden, wenn dies in der Tabelle Zuordnung Artikelfelder weclapp-Shop eingerichtet ist

• Artikel-Zusatzfelder können synchronisiert werden, wenn dies in der Tabelle Zuordnung Artikelfelder weclapp-Shop eingerichtet ist

 

 

Shopware

  • Die ausgewählte Kundenkategorie wird für alle Kunden gesetzt, die vom Shop zu weclapp übertragen werden.

• Die ausgewählte Kundenkategorie wird für alle Kunden gesetzt, die vom Shop zu weclapp übertragen werden.

 

  • Ein Shopware-Preis kann auf mehrere Vertriebswege übertragen werden

• Ein Shopware-Preis kann auf mehrere Vertriebswege übertragen werden

 

  • Artikel-Zusatzfelder können synchronisiert werden, wenn dies in der Tabelle Zuordnung Artikelfelder weclapp-Shop eingerichtet ist

• Artikel-Zusatzfelder können synchronisiert werden, wenn dies in der Tabelle Zuordnung Artikelfelder weclapp-Shop eingerichtet ist

 

Anlegen eines Artikels aus einer Freitextposition:

Man kann nun mit einem Klick aus einer Freitextposition einen Artikel anlegen und mit der Position verknüpfen. Dabei werden der Positionstitel, die Beschreibung und der Preis übernommen. Diese Funktion wird in Kürze auch in den anderen Belegen verfügbar sein

Anlegen eines Artikels aus einer Freitextposition

 

In den Angeboten wird auf der ersten Seite nun der Positionstitel und die Beschreibung angezeigt, damit die Drag&Drop Sortierung auf der Übersichtsseite effektiver genutzt werden kann. Diese Funktion wird in Kürze auch in den anderen Belegen verfügbar sein.

In den Angeboten wird auf der ersten Seite nun der Positionstitel und die Beschreibung angezeigt

 

 

 

 

  • diverse Fehlerkorrekturen

 

 

 

 

Berichtswesen – Auswertungen

  • Auftrasvolumen kann für Kundenauswahl angezeigt werden

Berichtswesen - auswertungen

 

  • Liefergewicht automatisch anpassen

liefergeweicht kann automatisch angepasst werden.

 

Buchung im Journal

  • Eine Buchung im Journal kann nun gelöscht werden. Der Beleg kann anschließend erneut gebucht werden.

Eine Buchung im Journal kann nun gelöscht werden