23. Januar.2018

Version 18.01.2

Neue Formularoptionen und erleichterte Produktionsabläufe

  • Features18
  • Bugfixes2
  • Verbesserungen8

Features

  • Neue Formularoption “Einzelpreis mit Rabatt in Tabelle drucken“ für Angebote, Aufträge, Verkaufsrechnungen und Bestellungen
  • Neue Formularoption Artikel Varianten-Werte drucken für Angebote und Aufträge
  • Kommissionierschein
    • Seriennummern mit Barcode drucken
    • Chargennummern mit Barcode drucken
    • Einheit in Tabelle drucken
  • Wareneingangsbeleg
    • Logo auf jeder Seite drucken
    • Positionsnummer drucken
    • Artikelnummer in Tabelle drucken
    • Menge in Tabelle drucken
    • Einheit in Tabelle drucken
    • Bestellnummer Lieferant drucken
    • Lieferanten-Artikelnummer drucken
    • Bestellart drucken
    • Aktuelles Datum drucken
    • Aktuellen Benutzer Benutzername drucken
    • Lagerplatz drucken
    • Unterschrift drucken falls vorhanden
    • Tabelle auf neue Seite drucken
    • Lieferscheinnummer drucken
    • Auftragsnummer drucken. Bei Bestellung zum Auftrag kann der Druck der Auftragsnummer aktiviert/deaktiviert werden
  • Neue Spalte Marge im Berichtswesen -> Auswertungen -> Umsatz -> nach verantwortlichen Person
  • Neue Spalte Fälligkeitsdatum Neu bei der Übersicht OP-Liste
  • Neue Massenaktion „Standardrechnungen erstellen“ auf der Lieferübersicht
  • Neue Massenaktion zum Löschen von Bezugsquellen auf der Bezugsquellenübersicht
  • Neue Workflow Aktion Verkaufspreise als Kostenaufschlag für Angebote, Aufträge, Verkaufsrechnungen implementiert

 

weclapps Optionale Workflow Aktion

 

  • Neue Produktionsauftrag-Aktion Etiketten drucken. Druckt Etiketten für die zu produzierenden Artikel.
  • Neue Spalte Kundenverantwortlicher auf der Auftragsübersicht. Dieser kann sich vom Auftragsverantwortlichen unterscheiden.
  • Neue Shipcloud Option Adresszusatz verwenden

 

 

weclapp Shipcloud EInstellungen

 

  • Neue Variable ..oldCustomerNumber.. für alte Kundennummer
  • Preiseliste für Kunden drucken

 

Druck von Preislisten

 

  • Verträge
    • Spalte Kündigungsgrund wurde in die Übersicht der Verträge aufgenommen
  • Angebote
    • Die Felder Leistungszeitraum von/bis sind nun auf Beleg und Positionsebene verfügbar. Bei der Umwandlung des Angebotes in einen anderen Beleg z.B. Auftrag werden diese mit übernommen. Vorhandene Variablen für den Leistungszeitraum können nun auch mit Angeboten eingesetzt werden
  • Neue Sicherheitsfunktionen
      • Unter Mein weclapp/Benutzer wird nun angezeigt, ob für einen User eine zwei Wege Authentifizierung (2FA) entweder mit einem USB Token oder Soft Token eingerichtet ist. Darüber hinaus kann ein weclapp Administrator (Benutzer mit weclapp Admin Rechten) nun auch direkt die 2FA Einstellungen direkt ändern, z.B. Soft Token einrichten oder einen USB Token registrieren.
      • Unter Mein weclapp/Unternehmensdaten kann nun global eingerichtet werden ob eine Anmeldung ohne zwei Wege Authentifizierung erlaubt ist oder nicht. Eine weitere Option hier ist nun, ob der einzelne Benutzer die zwei Wege Authentifizierungseinstellungen für das eigene Konto ändern darf oder nicht. Beide Änderung sind globale Einstellungen, die für jeden neuen Benutzer übernommen werden. Pro Benutzt können bei Bedarf diese Einstellungen individuell angepasst werden
      • Passwörter müssen beim Neusetzen nun mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens eine Zahl oder ein Sonderzeichen beinhalten
      • Der Link zum Zurücksetzen eines Passwortes in der versendeten Email ist nur noch eine Stunde nach Erstellung gültig
  • Helpdesk
    • Tickets können nun mit Sternen bewertet werden (0-5 Sterne), nach der Bewertung kann in der Übersicht gesucht werden

Bugfixes

  • Buchhaltung
    • EÜR: Kontenzuordnung wurde aktualisiert
    • Fehler bei der Auszifferung in der Bankendetailansicht wurde korrigiert
    • Bei der Zuordnung eines offenen Postens zu einer Zahlung wird die zugehörige Belegnummer in das Feld Belegnummer der Bank-Transaktion übernommen
  • Organizer
    • Die Synchronisation von Emails mit dem Email Konto beim Provider wurde optimiert. Unter manchen Umständen wurden Emails nicht synchronisiert. Dies sollte nun behoben sein.

Verbesserungen

  • Das Feld Artikel-Beschreibung ist übersetzbar. Die Internationalisierung wird auch durch alle Shop-Schnittstellen berücksichtigt. Kunden mit Shopschnittstellen mit der Übertragungsrichtung weclapp zum Shop müssen die Übertragung in der Schnittstelle im Tab „Artikelfelder“ aktivieren.
  • Der Import von Verkaufsartikeln unterstützt die Felder Systemcode, Katalogcode, Verkauf von, Verkauf bis.
  • Produktions-Arbeitspläne können kopiert werden.
  • Das Lieferantenfeld Kundennummer beim Lieferant kann importiert werden
  • Bei den Positionsexports von Angeboten, Aufträgen, Bestellungen, Verkaufs- und Einkaufsrechnungen kann die Option „Versandkosten exportieren“ angeklickt werden.
  • Erstellung von Angeboten, Aufträgen & Rechnungen aus einer Chance
  • Falls die Demodaten während der initialen Einrichtung nicht eingerichtet wurden kann dies nun während der Testphase jederzeit nachgeholt werden
  • Vereinheitlichen von Rechnungsdetails in Einkaufs- und Verkaufsrechnung