24. Januar.2017

Automatisierung wiederkehrender Rechnungen und vieles mehr

  • Features10
  • Bugfixes4
  • Verbesserungen3

Features

Verbesserungen

Bugfixes

Neue Funktionen

Chancen: Aus einer Chance kann nun direkt eine E-Mail versendet werden. Die E-Mail wird in der Chancenakte hinterlegt

Kontakte: Massenaktionen für Kontakte hinzugefügt

Auswertungen: Projekte: Neue Berichte für Projektauswertungen wurden hinzugefügt

Angebote:

  • Rechnungssperre und Lieferhinweise zu einem Kunden werden nun auch im Angebot angezeigt
  • Ein Angebot kann nun neben den bereits bisher vorhanden Ausgabemöglichkeiten Projekt oder Auftrag nun auch Rechnung oder keine Ausgabe haben. Die Option keine Ausgabe ist dann sinnvoll, wenn Sie zuerst ein Projekt erstellen zur Planung und daraus dann ein Angebot erzeugt wird. In diesem Falle muss nach Annahme des Angebotes in häufigen Fällen nichts weiter mehr erzeugt werden.

Buchhaltung:

  • In der Detailansicht für Zahlläufe kann nun neben dem SWIFT Format auch eine SEPA XML Datei heruntergeladen werden. Manche Banken akzeptieren nur das SEPA Format.
  • In der Rechnungsübersicht kann nun nach dem Zahlstatus gefiltert und sortiert werden

Zahlstatus der Rechnungsübersicht

Abrechnungsschlüssel:

  • Ein neues Attribut Abrechnungsschlüssel wurde zu Projektaufgaben, Projekt Materialien und allen Positionen (z.B. Angebotsposition, Auftragsposition usw.) hinzugefügt. Dieser Abrechnungsschlüssel entspricht einem Profit-Center. Man kann mit dem Schlüssel alle Ein- und Ausgaben markieren, die dann später ausgewertet werden können. Über die Auswertung kann dann z.B. die Profitabilität eines Projektes dargestellt werden. Die Auswertungen zu dem neuen Attribut werden wir in den kommenden Wochen bereitstellen

 

Wiederkehrende Rechnungen:

  • Wiederkehrende Rechnungen können nun automatisch verarbeitet werden. Sie können bspw. die erzeugte Rechnung direkt buchen und per E-Mail versenden.
  • Die wiederkehrenden Rechungen können Sie unter Einstellungen zur automatischen Verarbeitung verwalten, dabei können Sie die Verarbeitung detailliert einstellen

Wiederkehrende Rechnung automatische Verarbeitung

  • Verarbeiten des Beleges: Sie wählen unter Gewünschter Status aus, in welchen Status der Beleg nach Erzeugung weiter verarbeitet werden soll. Sie können automatisch den Rechnungsbeleg erzeugen, den offenen Posten erzeugen oder die Rechnung direkt buchen lassen.
  • E-Mail versenden: Hierzu wählen Sie eine E-Mail Vorlage aus, die zum versenden verwendet werden soll. weclapp übernimmt automatisch die E-Mail Adresse des Rechnungsempfängers bzw. des Hauptansprechpartners als Empfänger Adresse. Sie können diesen Wert individuell anpassen, wenn sie in das Feld An oder Cc Werte einstellen. Über die Ausgabe Vorschau E-Mail Empfänger sehen Sie, wer die E-Mail später alles bekommen wird. Über das Feld E-Mail Konto können Sie steuern, welches E-Mail Konto zum versenden verwendet werden soll.
  • Weitere Details finden Sie hier: https://doc.weclapp.com/knowledgebase/wiederkehrende-rechnungen-automatisch-versenden/

 

Weiteres:

  • Bei Kontakten, Interessenten und Kunden kann nun ein Logo hochgeladen werden. Das war bisher nur bei Kontakten möglich.
  • Verschiedene Maßnahmen wurden zur Optimierung der Performance von weclapp umgesetzt
  • Die Liste der Felder in ein Detailansicht, die man ein oder ausblenden kann wird nun sortiert angezeigt

 

Änderungen

  • Die Projektrolle Team-Mitglied wurde auf das einfache erfassen von Zeiten reduziert. Laut Dokumentation der Rolle war das auch immer schon so aber ein Benutzer der Rolle konnte dennoch mehr als nur Zeiten erfassen. Das wurde nun angepasst. Auch die mobilen Apps erlauben hier nur noch das Erfassen von Zeiten.
  • Alle Auswertungen (grafische Auswertungen) werden nun einheitlich formatiert angezeigt
  • Die Liste der deutschen Bankleitzahlen wurde auf die neueste Version aktualisiert

 

Fehlerkorrekturen

  • Safari Browser: Verbindungen wurden nach einigen Minuten der Inaktivität beendet. Dieser Fehler wurde nun behoben.
  • Diverse Fehlerkorrekturen und Optimierungen rund um Import von Kunden und Artikeln
  • Formulare: Seiten Summen und Übertrag wird jetzt in der Handelssprache angezeigt
  • Buchhaltung: Beim Zurücksetzen der Buchhaltung wurden Fehler korrigiert