ITscope und weclapp bieten ihren Kunden jetzt gemeinsam ein erweitertes Leistungsangebot

Wer weclapp nutzt, ist mit großer Wahrscheinlichkeit auch schon über unsere beliebte Schnittstelle zu ITscope gestolpert. Im weclapp Store und auch hier in unserem Blog haben wir euch das Unternehmen vor einigen Jahren als unseren Partner vorgestellt. Seitdem verzeichnen weclapp und ITscope ein enormes Wachstum und vereinfachen mit ihren Lösungen den Unternehmensalltag vieler gemeinsamer Kunden. Nun wird ITscope als eigenständiges Tochterunternehmen ein Teil von weclapp. Gemeinsam wollen wir unser Leistungsangebot für euch erweitern und Synergieeffekte nutzen. Das heißt: Noch mehr Zeit und Kosten sparen und Prozesse unbeschwerter managen durch Automatisierung und Digitalisierung eures Ein- und Verkaufs. Genial, oder?

weiterlesen

Start-ups starten durch – Startzentrum.at mit weclapp als Enabler

Referenzstory-Startzentrum.at

Gründungsberatung, Unternehmensberatung, (Lohn)buchhaltung, Versicherungs- und Software-Empfehlungen – all dies bietet das österreichische Startzentrum.at Gründern und Unternehmern aus einer Hand. Dass das Expertenteam rund um Geschäftsführer Peter Bauer sich bei dieser langen Liste an Services und bei über 100 Kunden nicht verzettelt, liegt auch an dem Herzstück der Organisation: Der ERP-Plattform weclapp. Als One-Stop-Unternehmenssoftware unterstützt und organisiert sie die Prozesse und Geschäftsabläufe in der Gründungs- und Unternehmensberatung aus Salzburg.

weiterlesen

Yeaahh – weclapp ist ERP-System des Jahres 2020/2021!

ERP System des Jahres 2020

Alle Jahre wieder… schafft weclapp es ins Finale des Wettbewerbs „ERP-System des Jahres“! Und nicht nur das – wie bereits 3 Mal in Folge konnten wir auch 2020 wieder zahlreiche Wettbewerber hinter uns lassen und uns in einem spannenden Finale den Titel “ERP-System des Jahres 2020/2021” sichern! Der Preis gilt als die bedeutendste Software-Auszeichnung im deutschsprachigen Raum.
weiterlesen

Benutzerfreundliche Lösung für kreative Marketingagentur

Referenzstory MEA

In einer sich wandelnden Arbeitswelt ist Flexibilität gefragter denn je – und das nicht nur bei den Mitarbeitern, sondern auch bei der im Einsatz befindlichen Software. Aus diesem Grund glänzen moderne ERP-Systeme heutzutage nicht mehr nur durch ihre vielfältigen Funktionen. Ebenso gefragt ist eine ständige, zuverlässige und ortsunabhängige Erreichbarkeit der Software. Denn nur so können die Anwender auch on the run und beim Kunden vor Ort auf alle wichtigen Daten zugreifen. Lösungen, die in der Cloud betrieben werden, können diesen Ansprüchen gerecht werden und werden von immer mehr Unternehmen als klare Alternative zu klassischen On-Premises-Angeboten gesehen.

weiterlesen

Wenn der Projektfortschritt zu jeder Zeit ersichtlich ist

Referenzstory Ancud

Als Beratungsunternehmen steht man vielen verschiedenen Aufgaben gegenüber. Neben der Kundenverwaltung, die immer sauber und ordentlich erledigt werden sollte, ist es die Projektabwicklung, die professionell erfolgen muss. Das wissen auch die IT-Profis der Ancud IT, die als Gestalter einer netzzentrierten Business IT technische und fachliche Innovationen aus der Internet-Entwicklung in praktisch einsetzbare Unternehmenslösungen verwandeln. Die digitale Transformation ist der Bereich, dem sich die Experten verschrieben haben. Und sie gelingt ihnen auch. Die große Herausforderung ist es, jeden Kunden individuell und persönlich zu beraten.

weiterlesen

Zeitsparendes ERP-System für Druck- und Außenwerbungs-Dienstleister

Referenzstory Schöpfer

Stationäre ERP-Software Lösungen kommen in deutschen Unternehmen immer noch gerne zum Einsatz. Zu groß ist die Angst, dass bei Verwendung einer Cloud ERP Lösung die Daten verloren oder ausgespäht werden könnten. Und doch bietet der Betrieb in der Wolke einige Vorteile, die stationäre Software nicht leisten kann: Anwender können auch aus dem Home Office auf die Software und alle hinterlegten Daten zugreifen, die Kommunikation mit dem Team verläuft transparenter und selbst auf Smartphone und Tablet lassen sich die flexiblen Lösungen bedienen.

weiterlesen

Für den Außendienst: Mobiles Ticketsystem mit besonderen Extras

Referenzstory iklaro

Gerade Dienstleister sind viel im Außendienst tätig. Schließlich wird ein Großteil ihrer Arbeit beim Kunden vor Ort erledigt. Da ist es unabdingbar, auf eine Software-Lösung vertrauen zu können, auf die man von überall aus zugreifen kann. Möglich machen das Cloud-Lösungen, die mit einem Internetzugang von überall aus geöffnet und bedient werden können. Software dieser Art gibt es zur Genüge, doch nicht jede hält genau die Funktionalitäten bereit, die sich die Unternehmen wünschen. Das musste auch die iklaro GmbH feststellen, nachdem Sie sich von ihrem alten ERP-System verabschieden und nach einer neuen, zeitgemäßeren Lösung umschauen wollte.

weiterlesen

Individuell anpassbares ERP-System in der Cloud

Referenzstory Biozoom

ERP-Systeme gibt es viele auf dem Markt. Doch macht es das große Angebot schwer, die passende Software für sich und sein Unternehmen zu finden. Neben Kostenfaktoren und Bedienbarkeit spielen auch die unterschiedlichen Bedürfnisse der Unternehmen und somit auch die individuelle Anpassbarkeit der Tools eine Rolle. Dabei sind es meist die umfangreichen, etablierten Lösungen, die wenig Spielraum für Anpassungen lassen – und wenn, ist die Programmierarbeit mit großem Aufwand verbunden.

weiterlesen

Karlsruher Vertrieb für Laborbedarf auf dem Weg zur ISO-Zertifizierung dank deutschem ERP-System

Referenzstory Greif

Wächst ein Unternehmen, muss auch die Software mitwachsen. Wo zunächst ein CRM-System ausreichte, muss plötzlich eine Warenwirtschaft her. Ist diese da, fehlt ein Buchhaltungs-Tool. Und wie wäre es eigentlich mit einem Helpdesk? Stück für Stück wächst mit den Anforderungen auch der Einsatz verschiedener Software. Das Resultat: Es sind viele Insellösungen im Einsatz, die untereinander nicht kommunizieren können. Das kostet Zeit und erschwert transparentes Arbeiten.

weiterlesen

ERP für die Healthcare-Branche: CRM-Modul und Lagerhaltung in einer Lösung

Referenzstory Prävita

Kleine und mittelständische Handelsunternehmen stehen vor den gleichen Herausforderungen wie große Versandkonzerne: Kundendaten pflegen, die Lagerhaltung im Blick haben, Produkte schnell rausschicken und nebenbei die Buchhaltung erledigen und Rechnungen schreiben – all das sind Aufgaben, die täglich anfallen und erledigt werden müssen. Große Softwarepakete, die ihre Anwender bei der Abwicklung dieser Tätigkeiten unterstützen, sind jedoch meist sehr kostenintensiv und in ihrer Bedienung kompliziert.

weiterlesen