Chaotische Lagerhaltung einfach erklärt

Bei der chaotischen Lagerhaltung sind Artikel keinem festen Lagerplatz zugeordnet. Der Begriff „chaotisch“ darf allerdings nicht falsch interpretiert werden, denn dahinter verbirgt sich ein ausgeklügeltes System. Wie es angewandt wird, für welche Szenarien es sich eignet und welche Vorteile sich daraus ergeben, erfährst du in diesem Artikel.>

weiterlesen

Jetzt real.de als zusätzlichen Absatzkanal und weclapp als Kommandozentrale nutzen!

Liebe weclapp Community,

für die Händler unter euch haben wir uns zum Ziel gesetzt, dass ihr mit weclapp alle großen & wichtigen Mäktplätze ganz easy bedienen könnt. Erst kürzlich haben wir euch von den neuen Schnittstellen zu eBay und Rakuten berichtet – aber darauf haben wir uns natürlich nicht ausgeruht! Pünktlich zum e-Commerce Day made by real.de möchten wir euch die Anbindung an den beliebten Online-Marktplatz präsentieren!

weiterlesen

Schweizer Agentur swissclick zieht in die Cloud, um Effizienz zu steigern und Mitarbeiter zu stärken

swissclick-erfolgsgeschichte-weclapp

CRM, Projektmanagement, Aufgabenverwaltung, Zeiterfassung – und das alles in einer Software. Das wünschte sich die swissclick AG, die zur Abwicklung des Alltagsgeschäfts viele Jahre auf mehrere Einzellösungen gesetzt hatte. Dass sich der Einsatz vieler Einzellösungen jedoch unübersichtlich und sogar zeitaufwendig gestalten kann, wurde mit der Zeit immer deutlicher. Die Tools, die ursprünglich zur Arbeitserleichterung angeschafft wurden, entwickelten sich mehr und mehr zu einer Belastung – bis die Geschäftsführung vor zwei Jahren schließlich die Reißleine zog.

weiterlesen

Fakturierung einfach erklärt! Alles, was du wissen musst – kurz & knapp

Fakturierung ist ein Fachbegriff aus dem Rechnungswesen. Der Begriff Fakturierung hat eigentlich zwei Komponenten. Diese werden jedoch oft vertauscht. Im Allgemeinen versteht man unter Fakturierung nur die Rechnungserstellung, aber streng genommen spielt auch die Buchführung bei dem Begriff eine Rolle:

Fakturierung ist

  • die Rechnungserstellung an einen Kunden für eine erbrachte oder noch zu erbringende Leistung und
  • die Buchung des Geschäftsvorfalls auf passende Konten im Rahmen der Buchführung.

weiterlesen

Was sind Lagerkosten und wie kann ich meine Lagerkosten berechnen?

Annähernd jeder produzierende Betrieb, jedes Handelsunternehmen, jeder Shop Betreiber verfügt über ein Lager. Hierbei soll die optimale Verfügbarkeit der benötigten Produkte und verschiedenartigen Güter sichergestellt werden, um Lieferengpässe zu vermeiden. Bei der Lagerung entstehen Kosten: die sogenannten Lagerkosten, auch genannt Lagerhaltungskosten.
weiterlesen

Jetzt mit weclapp volles Multi-Channel-Potenzial nutzen: Amazon, eBay, Rakuten, etc.!

weclapp ab sofort mit leistungsstarken Schnittstellen zu eBay und Rakuten

Die Vorteile des Verkaufs auf beliebten Marktplätzen sind eindeutig:

  • Zugang zu Millionen von Kunden
  • verbesserte Sichtbarkeit deiner Produkte
  • Umsatzsteigerung
  • höhere Kundenzufriedenheit
  • und noch einiges mehr!

Voraussetzung für einen erfolgreichen Multi-Channel-Handel sind jedoch reibungslose Abläufe.

weiterlesen

Wareneingang von der Warenannahme bis Wareneingangskontrolle

Aus Sicht der Logistik gesehen umfasst der Wareneingang alle Tätigkeiten, die durchzuführen sind, um eingehende Produkte, also die Ware entgegen zunehmen, zu prüfen und letztlich einzulagern.

Aus Sicht der Buchhaltung führt eine Wareneingangsbuchung einerseits zu einer Erhöhung der Bestände, andererseits zur Entstehung einer Verbindlichkeit gegenüber dem Lieferanten. Nicht zuletzt dient die Wareneingangskontrolle der Qualitätssicherung.
weiterlesen

Was ist Kommissionierung? Einfach und verständlich erklärt

Unter Kommissionierung wird das Zusammenstellen von Artikeln oder Gütern für Kunden- oder Produktionsaufträge verstanden. Der Mitarbeiter im Unternehmen, der die Zusammenstellung vornimmt, wird als Kommissionierer, alternativ auch als Greifer oder Picker, bezeichnet. Die Entnahme der Ware erfolgt dabei meist aus einem Lager, aus einem speziellen Kommissionierlager oder direkt aus der Produktion.

weiterlesen

Was ist eine Inventur? Einfach und verständlich erklärt!

Bei der Inventur handelt es sich um eine lückenlose, mengen- und wertmäßige Erfassung sämtlicher Vermögensgegenstände und Schulden eines Unternehmens. Bekannt ist insbesondere die körperliche Inventur, eine Art der Inventur, bei der Warenbestände und das Anlagevermögen gezählt bzw. gewogen, gemessen oder geschätzt werden. Das Ergebnis ist das sogenannte Inventar – ein Bestandsverzeichnis, das neben der Menge auch den Zustand jeder einzelnen Position enthält.
weiterlesen