Vom Stammsatz bis zum Ticket: 360 Grad Support mit einer Lösung

referenzstory autrado

Ein funktionierendes CRM-System ist für mittelständische Dienstleister unverzichtbar. Moderne Lösungen mit integriertem E-Mail-Management gibt es genug auf dem Markt, doch machen viele Unternehmen keinen Gebrauch von ihnen. Dabei kann durch den Einsatz moderner Tools das Tagesgeschäft spürbar vereinfacht werden. Das weiß auch das Team des Münchner Unternehmens Autrado, das sich 2014 auf die Suche nach einer funktionale CRM-Lösung begab. Voraussetzung: Sie sollte leicht zu bedienen und webbasiert sein.

Nach intensiver Recherche wurde man fündig und schlug gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe.
Nicht nur die Entdeckung einer übersichtlichen Cloud-Software, sondern auch der umfassende Schutz jeglicher Kundendaten wird aus einem aus Deutschland stammenden Softwarehaus garantiert.

 

 

Unternehmen

Autrado

Branche

Dienstleister

Standort

München

 

 

In einem für den Autohandel schwierigen und sich schnell ändernden Marktumfeld, verzeichnet die Symbiose aus Kundennähe und technologischer Expertise ein schnell wachsendes Interesse – das hat die Münchner Firma Autrado erkannt und eine Internetlösung entwickelt, mit der Fahrzeughändler das wirtschaftliche Potenzial des World Wide Web für ihr Geschäft nutzbar machen. Bereits seit 2004 ist das Unternehmen mit seiner Lösung am Markt und kann mittlerweile einen großen, zufriedenen Kundenstamm verzeichnen.

„Natürlich freuen wir uns über den Erfolg. Mit der Zeit wurde allerdings immer deutlicher, dass wir ein vollumfängliches CRM-System zur Abwicklung des Tagesgeschäfts benötigen“, berichtet Marc Mertens, bei Autrado für Kundenbetreuung und Sales verantwortlich.

 

„Die ersten Jahre reichte es aus, alle Prozesse mit den Funktionen unserer eigenen webbasierten Software abzubilden. Doch die Möglichkeiten sind nicht mit dem eines echten CRM-Systems vergleichbar und mit dem stetig wachsenden Kundenstamm stießen wir letztendlich an unsere Grenzen.“

 

 

Auf der Suche nach einer flexiblen CRM-Lösung

2014 sollte schließlich ein reines CRM-System bei Autrado eingeführt werden. Hierzu recherchierte das Team zunächst online, welche Lösungen derzeit auf dem Markt zu finden sind. Zügig wurde man auf die Cloud-Software weclapp des gleichnamigen Marburger Software-Unternehmens aufmerksam. Mertens erinnert sich zurück: „Über die Website der Computerwoche stieß ich auf einen umfangreichen Artikel zu flexiblen CRM-Systemen in der Cloud. Der Redakteur hatte alle Funktionen der Lösungen aufgelistet, so dass ich unsere Anforderungen anhand der Checklisten schnell abprüfen konnte – und siehe da, im Direktvergleich hat weclapp alle Funktionen bieten können, die wir uns wünschten.“

Da die Zeit drängte, besuchte Mertens die weclapp Website und entschied sich, das Programm mit all seinen Funktionen während eines kostenfreien Probemonats zu testen. Wenn Fragen aufkamen, stellte er diese im weclapp Livechat. Schnell verschaffte sich der Kundenbetreuer so einen ersten Überblick über die Software und die enthaltenen Module. Die Lösung konnte ihn überzeugen: „Das hatte gleich mehrere Gründe“, verrät Mertens.

 

„Zum einen war der Support einfach Spitze. Ich fühlte mich nicht alleine gelassen und wusste, dass sich bei einem mittelständischen Software-Anbieter sicherlich schneller Probleme klären lassen würden, als bei den großen Platzhirschen der CRM-Anbieter. Zum anderen suchte ich gezielt nach einer Lösung, mit der die Daten auf deutschen Servern gespeichert werden. Wenn ich schon die Möglichkeit habe, gebe ich lieber einem Unternehmen hierzulande die Chance, als den großen, US-amerikanischen Unternehmen, bei denen man nie so genau weiß, was mit den Daten passiert.“

 

Funktionales Helpdesk für mehr Kundenzufriedenheit

Seit Dezember 2014 ist bei Autrado nun das weclapp-Paket Cloud ERP Dienstleistung im Einsatz und fester Bestandteil des Arbeitsalltags der Belegschaft geworden. Sämtliche Module werden von dem Team genutzt und bringen einige Vorteile mit sich. So verlaufe die Zusammenarbeit mit dem zweiten Standort in Düsseldorf spürbar besser. Die Transparenz von weclapp erlaubt allen Anwendern, die Arbeitsschritte ihrer Kolleginnen und Kollegen nachzuvollziehen und zeitgleich an einem Datensatz zu arbeiten. Auch ist man bei Autrado dankbar dafür, eine Lösung zu haben, die vom Kunde, über den Stammsatz bis hin zu Angeboten und Aufträgen und letztendlich den Tickets im Helpdesk-System alles übersichtlich abbildet. Lediglich das Rechnungswesen wird nicht genutzt, da die Buchhaltung der Autoexperten über Datev läuft. „Außerdem haben wir uns zusätzlich zum Dienstleistungspaket für das Helpdesk-System von weclapp entschieden“, so Mertens.

 

„Das ist einfach super – nicht nur, dass uns die Abwicklung von Support-Anfragen wesentlich leichter fällt. Auch unsere Kunden geben uns positives Feedback. Das ist vor allen Dingen der Tatsache geschuldet, dass jede Aktion unsererseits beim Kunden eine sichtbare Aktion auslöst. So kann er jederzeit nachvollziehen, wie weit wir mit der Bearbeitung seines Anliegens sind.“

 

Deutschsprachiger Support bei Fragen und Problemen

Falls im Arbeitsalltag doch einmal Schwierigkeiten in der Bedienung von weclapp auftreten, rufen Mertens oder seine Kollegen beim weclapp-Support durch. „Dort standen uns die weclapp-Mitarbeiter immer mit Rat und Tat zur Seite“, freut sich Mertens.

Zur Einführungsphase haben die Anwenderinnen und Anwender bei Autrado außerdem die kostenfreien Online-Schulungen von weclapp genutzt, um Schritt für Schritt an die Software und ihre Möglichkeiten herangeführt zu werden. Im Anschluss entschloss man sich dann noch für ein privates Modultraining, in dem das Autrado-Team gezielt mit Helpdesk und Auftragswesen der Cloud-Software vertraut gemacht wurde.

Heute arbeiten alle Abteilungen von Autrado mit der weclapp-Lösung: Vom Vertrieb über die Buchhaltung bis hin zu den Entwicklern. Dass die Entscheidung für weclapp die Richtige war, steht für die Anwenderinnen und Anwender fest: Die Anwendbarkeit wird als sehr gut eingestuft und die Lösung als intuitiv wahrgenommen. Mertens ergänzt einen weiteren Pluspunkt: „weclapp hat in den letzten Monaten auch in Sachen Nutzbarkeit enorm zugelegt. Von Kunde zu Auftrag, vom Ticket zum Unternehmen – innerhalb der weclapp-Lösung führen alle Wege zum gleichen Ziel: der Kundenbetreuung.“

Bereits nach einem Jahr mit weclapp ließen sich bei Autrado im Einsatz spürbare Verbesserungen im Tagesgeschäft feststellen. „Alles läuft transparenter ab, was uns einige interne Vertriebsgespräche erspart“, berichtete Mertens.

 

„So kann etwa mein Kollege in Düsseldorf stets nachvollziehen, wenn sich etwas im Kundendatensatz ändert – ebenso wie ich, wenn er Änderungen vornimmt. Und das macht unseren Support wiederum besser und schneller. Meldet sich ein Kunde, sehen wir sofort im System, mit wem wir es zu tun haben, können die gesamte Kundenhistorie nachvollziehen und entsprechend reagieren.“

 

Und die Highlights? Die liegen für Mertens zum einen in der Flexibilität der Software: „Als Familienvater auch einmal von zu Hause aus auf alle Daten zugreifen und uneingeschränkt arbeiten zu können, ist Luxus, den ich nicht mehr missen möchte. Ganz abgesehen davon, dass ich über die weclapp App immer alle Kundendaten mit dabei habe.“ Außerdem schätzt der Kundenbetreuer die ansprechende Oberfläche der weclapp-Software, die er per Klick individuell anpassen kann. Als Supporter, der bereits viele Jahre mit verschiedensten CRM- und Ticket-Systemen gearbeitet hat, weiß er, dass das nicht selbstverständlich ist.

 

„Aber das Beste an weclapp ist die Möglichkeit der 360-Grad Betreuung mit nur einer Software – vom Stammsatz bis zum Ticket stellt mir weclapp alle Werkzeuge zur Verfügung, die ich für optimalen Kundensupport brauche.“

 

Über Autrado:

Seit 1994 stellt Autrado Fahrzeughändlern webbasierte Software zur Verfügung, damit diese das wirtschaftliche Potential des Internets für sich nutzbar machen können. Das System macht Händler unabhängig, sowohl von einzelnen Herstellern als auch von starren Lieferantenbindungen. Heute ist das Unternehmen bereits für mehr als 900 Autohändler tätig, darunter auch Marktführer im Bereich des EU-weiten Fahrzeughandels.

Julia Stock

Autorin Julia Stock hat Business Studies mit Schwerpunkt Marketing studiert und schreibt für diesen Blog über Erfolgsgeschichten und Aktuelles aus dem weclapp Alltag.