Unsere neue Synesty-Schnittstelle

synesty-weclapp-schnittstelle

Ganz viele Systeme anbinden und synchronisieren, die eingepflegten Daten einsehen und aktualisieren- klingt das nicht zu schön um wahr zu sein? Ist es aber! Mit der neuen Synesty Schnittstelle bei weclapp geht das alles spielend einfach und fast von selbst! Dabei sind Sicherheit, Zeitersparnis und Effizienzmaximierung garantiert.

 

Was ist Synesty?

Synesty ermöglicht die Verbindung von unterschiedlichen Software-Systemen, indem es als eine Art Cloud-Lösung funktioniert. Man könnte sagen, dass es die Aufgabe eines Universal-Adapters übernimmt. Die Software kann von Agenturen, Shopmanager, E-Commerce-Leiter und IT-Manager genutzt werden, welche das Ziel verfolgen durch Automatisierung effizienter am Markt zu agieren.

 

Und wie funktioniert die Schnittstelle?

Unsere Cloud-basierte Software weclapp mit den Bereichen Warenwirtschaft, CRM, FiBu, Faktura, Produktion, eCommerce, POS und Helpdesk lässt sich mit Synesty Studio und dem weclapp Add-On an unterschiedliche Systeme und Online Kanäle anbinden. Durch diese Verbindung können Artikeldaten oder Kundenkontaktdaten eingesehen werden. Zudem wird das Abrufen und die automatisierte Bereitstellung von Artikel-, Preis- und Bestandsinformationen aus weclapp ermöglicht. Dafür braucht man nur den API Token und die persönliche Webadresse, die in weclapp hinterlegt sind. Diese werden bei der Erstellung des weclapp Accounts in Synesty eingegeben. Schon ist man fertig und kann mit der Nutzung beginnen!

Erweiterungen sind ebenfalls möglich! Diese können auf drei verschiedene Weisen vorgenommen werden: Ihr könnt ganz einfach über die Steps weitere, bestimmte Felder mit weclapp synchronisieren. Die Steps findet ihr auf der Synesty Homepage. Eine ausführliche Erklärung zu jedem Step gibt es im jeweiligen Handbuch. Bei besonderen Wünschen oder Anregungen und auch bei Fragen hilft euch unser Synesty Ansprechpartner Heiko Woywodt unter +493641 559649-3 oder sales@synesty.com gerne weiter. Schließlich könnt ihr nach einer Synesty Schulung mit den Rest API selbstständig weitere, funktionale Bausteine erstellen, welche daraufhin nach eigenen Wünschen aktualisiert werden können.

 

Welche Vorteile bringt das Ganze mit sich?

Die Automatisierung des Datenaustauschs zwischen verschiedenen Systemen wie Onlineshop, Warenwirtschaft, CRM und Marktplätzen und von Backend-Prozessen steht hier ganz besonders im Vordergrund und sorgt für Zeiteinsparung, Effizienzsteigerung und Fehlerminimierung.

Ein weiterer Vorteil ist, dass für die Nutzung von Synesty keine Programmierfähigkeiten notwendig sind. Dies stellt natürlich eine enorme Erleichterung dar. Mit fertigen Bausteinen und Vorlagen könnt ihr nach einem ausgeklügelten Baukastensystem per Drag and Drop bisher manuelle Abfolgen automatisieren. Auch hier kann vor allem Zeit eingespart werden, die an anderen Stellen wiederrum eingesetzt werden kann. Außerdem sind durch diesen Aufbau Ergebnisse sofort sichtbar, wodurch Anpassungen frühzeitig vorgenommen werden können. Falls es hier zu Fragen kommen sollte werdet ihr von Synesty und weclapp durch professionellen Support, wie zum Beispiel durch Screensharing oder Schulungen unterstützt. Die Zuverlässigkeit von Daten bildet eine weitere wichtige Grundlage im Tagesgeschäft. Mit weclapps Schnittstelle zu Synesty findet eine automatische Prüfung und Optimierung von Datenfeeds statt, die eine hohe Datenqualität sicherstellen.

 

Wie sicher ist das Ganze?

Sehr sicher. Denn was bringt ein hervorragender Datenverkehr mit hochwertigen Daten, wenn diese nicht auf gesicherten Verbindungen übertragen werden? Außer eine Menge Probleme nicht viel- Daher legen wir sehr viel Wert auf die Sicherheit. Nicht nur in weclapp sind wir an die strengen deutschen Datenschutzgesetze gebunden. Wir haben auch darauf geachtet, dass unsere Synesty Schnittstelle verschlüsselt und Datenschutz-konform Daten überträgt und ein deutsches Rechenzentrum einsetzt. So könnt ihr euch sorglos und mit großer Freude an die Arbeit machen!

Ertan ist CEO, Gründer & Gesellschafter von weclapp und schreibt in diesem Blog über aktuelle Entwicklungen rund um die ERP-Software. Außerdem gibt er seine Erfahrung als Gründer weiter sowie seine Expertise in den Bereichen Warenwirtschaft und Buchhaltung.Seine ersten Erfahrungen sammelte er Anfang der 1990er mit der Entwicklung eines Warenwirtschaftssystems für einen IT-Großhändler. 2001 entwickelte er eine Open Source Lösung für das Customer Relationship Management – eines der ersten Open Source CRM-Systeme, die es zum damaligen Zeitpunkt überhaupt gab.Das Know-How aus diesen beiden Schlüsselprojekten sowie zahlreiche Prozessberatungen in Unternehmen führten 2008 zu der frühen und richtungsweisenden Idee von weclapp: eine Cloud-basierte ERP-Software für alle Unternehmensbereiche. Damit war Ertan einer der ersten, der das Potenzial einer solchen Anwendung erkannte und eine Cloud-Lösung zur Unternehmenssteuerung auf den Markt brachte.

Schreibe einen Kommentar