ERP für die Produktion

Produktionsprozesse ganz easy online verwalten mit dem weclapp ERP-System

30 Tage kostenlos. Automatische Kündigung.

Reibungslose Prozesse in der Fertigung

Produzierende Unternehmen haben Software-Anforderungen, die über die eines reinen Handelsunternehmens hinausgehen. Die ERP-Software von weclapp bietet in diesem Bereich zahlreiche leistungsstarke Funktionen rund um den Produktionszyklus eines Artikels. Die optimierte Planung und Durchführung der Produktion nimmt entscheidenden Einfluss auf eure Prozesskosten, die Artikelverfügbarkeit und letztlich die Zufriedenheit eurer Kunden.

Automatisierte Disposition

Stücklisten

Effiziente Arbeitspläne

Produktions-aufträge

4 Mal ERP System des Jahres | 20.000+ begeisterte Kunden | 13 Jahre Erfahrung

Voriger
Nächster
Voriger
Nächster

Automatisierte Disposition

Automatisierter Workflow

Die weclapp ERP Software generiert Produktionsaufträge mit der bedarfsgesteuerten Disposition automatisch. Wird der Bestand unterschritten, musst du die Bedarfsanforderung nur noch freigeben.

Alle Daten an einem Ort

Die Prozesse sind für Produzenten dank der Lieferantenakte effizient gestaltet. Alle wichtigen Lieferantendaten wie zum Beispiel Name, Adresse & Ansprechpartner und Finanzdaten wie z.B. Steuerdaten, Liefer- und Zahlungsbedingungen sind auf einen Blick sichtbar.

Stücklisten konfigurieren

Rekursive Stücklisten

Umfangreiche Produktkonstrukte ohne großen Mehraufwand abbilden dank rekursiv verwendbarer Stücklisten. Produktionsartikel mit Stücklisten sind auch innerhalb einer übergeordneten Stückliste verwendbar.

Stücklisten-Variation

Nach der Festlegung der geplanten Herstellungskosten, erlaubt weclapp die Wahl zwischen verschiedenen Stücklistenarten, die es dir ermöglichen, Produkte mit nur einer Stückliste in verschiedenen Varianten herzustellen.

Automatisierte Erfassung

Sämtliche Einzelteile und deren Mengen werden automatisiert erfasst, wobei sie auf bestehende Artikel zurückgreifen. Stücklisten können mit weclapp sowohl exportiert als auch importiert werden.

Arbeitspläne erstellen

Ablaufbeschreibung

Arbeitsfolgen können mit weclapp in Arbeitsplänen zusammengefasst werden. Den Detaillierungsgrad bestimmst du durch die beim Erfassen hinterlegbaren Parameter selbst.

Zuordnung von Dokumenten

Mit weclapp kannst du einem Arbeitsplan Dokumente zuordnen. Fertige Arbeitspläne werden letztlich den Produktionsartikeln zugeordnet. Eine Definition des Begriffs Arbeitsplan findest du in unserem Lexikon.

Produktionsaufträge anlegen

Produktionsaufträge anlegen

Produktionsaufträge können im PPS-System sowohl manuell angelegt als auch automatisch aus der Disposition heraus generiert werden. Arbeitsschritte werden automatisch in den Auftrag übernommen.

Intuitiver Workflow

Bei einer manuellen Anlage wählst du den zu produzierenden Artikel aus und eine praktische Ampelfunktion lässt sofort erkennen, ob alle benötigten Einzelteile verfügbar sind.

Übersichtstabelle

In der tabellarischen Übersicht erkennst du sämtliche Produktionsaufträge mit Status (z. B. erfasst, gestartet, abgeschlossen). Zudem sind Beginn und Enddatum sowie Soll- und Ist-Menge der Produktion ablesbar.