07. August.2017

 Version 17.08.1

Brutto-Einkaufsrechnung

  • Features7
  • Bugfixes4
  • Verbesserungen4

Features

  • Brutto Einkaufsrechnung

  • Skontoabzugsfähigkeit pro Artikel

  • Produktionsauftragsnummer als Chargennummer verwenden:

  • Produktion von Seriennummern: Bei der Produktion von Seriennummern können die Seriennummern im Produktionsdialog generiert werden. Die Anzahl der zu generierenden Seriennummern wird automatisch aus der produzierten Menge ermittelt.
  • Gesamt Soll-Ist Anzeige bei Vorgänger- und Folgeproduktionsaufträgen: Bei Vorgänger- und Folgeproduktionsaufträgen wird aus Übersichtsgründen die Soll-Menge des Ausgangsproduktionsauftrags und die Summe aller Ist-Mengen im Vorgänger- und in allen Folgeproduktionsaufträgen angezeigt. Beide Werte werden auch auf der Übersichtsseite angezeigt.

  • Formulardesigner: Das Drucken der Zolltarifnummer kann nun als separate Einstellung aktiviert oder deaktiviert werden. Bisher musste die Zolltarifnummer in die Beschreibung des Artikels und die gesamte Beschreibung musste gedruckt werden. Nun kann man wie zuvor bei der EAN auch das auch ohne die Beschreibung direkt drucken für Angebote, Aufträge, Rechnungen und Lieferscheine.
  • Verträge: Kündigungsstichtag wird in der Vertragsübersicht dargestellt, filter- und sortierbar
  • Verträge: Neue Massenaktion zum kündigen von Verträgen

Bugfixes

  • Das Anlegen einer Aufgabe im Projekt kann nun mit der ENTER Taste abgeschlossen werden. Wegen einem Fehler musste vor der Korrektur immer mit der Maus auf den Hinzufügen Button geklickt werden
  • Buchhaltung: Buchhaltung/Zahlung buchen bei Gutschriften erzeugt nun eine finale Buchung statt nur einem Entwurf, der zunächst freigegeben werden muss
  • Projekte: Die Anzahl der Dokumente konnte unter manchen Umständen abweichend sein von der Info Leiste in der Übersicht zu der Anzahl im Dokumenten Reiter
  • Lieferung ohne Auftragsbezug übernimmt nun direkt die korrekte Lieferadresse aus Kundenstammdaten

Verbesserungen

  • Optimierung Schlussrechnung von Abschlagsaufträgen: In der Abschlagszahlungsübersicht wird auch das Fälligkeitsdatum der Schlussrechnung mit angezeigt.

  • Buchhaltung: Fehler die von figo kommen, wie z.B. aktuelle nicht Erreichbarkeit oder Fehler wegen falschen Zugangsdaten, werden nun dargestellt. Bisher kam es in diesen Fällen immer zu einem technischen Fehler
  • Team Performance: Die Auswertung berücksichtigt nun auch verantwortliche Benutzer, die bei Kunden hinterlegt sind
  • Einkaufsrechnungen mit negativem Positionswert sind ab sofort möglich
  • Löschen von Aufträgen: Wenn ein Auftrag mit einem Angebot verknüpft ist kann nun trotzdem gelöscht werden. Nach Bestätigung wird die Verknüpfung aufgehoben und gelöscht. Diese Fälle waren bisher nicht löschbar, da durch die Verknüpfung weder vom Angebot aus noch vom Auftrag aus gelöscht werden konnte wegen vorhandener Verknüpfung.